Direkt zum Hauptbereich

Da geht noch mehr.....

Hab heute Kontakt zu einem Kumpel gehabt. Dem geht es richtig schlecht, irgendwie ist er verloren auf weiter Flur.

Nicht nur, dass er unter seiner Grunderkrankung leidet, die sich im Moment wieder verschlechtert hat, es kamen ein paar Dinge dazu. Na, wenn man mal einen Lauf hat.....

Das rechte Bein macht Probleme, eine alte Verletzung scheint da wohl zu zwicken und die Bewegung weiter einzuschränken. Weil das aber nicht reicht, hat er einen steifen Hals. Aber sowas von unbeweglich, dass es ihm nur möglich ist zur Seite zu schauen, wenn er den kompletten Körper dreht.

Dazu ein paar gepflegte Kopfschmerzen - sowas kennt er sonst überhaupt nicht - die bei ihm für weitere schlechte Laune sorgen. Abhilfe: 3 x 2 Aspirin direkt. Seit drei Tagen.

Dummerweise hat er versucht, mit einer Pinzette zwei Nasenhaare zu entfernen, sich dabei wohl aus Unachtsamkeit IN der Nase verletzt. Ergebnis: drei(!) komplett durchgeblutete Handtücher und ein blutverschmierter Bart. *örks*  Wenn ich alleine an den ekeligen Geruch von Blut denke.....

Das Wetter trägt sein Scherflein dazu bei, Dauerregen wie bei uns. Seit Wochen, unterbrochen nur von wenigen Stunden ohne Dauerberieselung. Dafür aber viele, viele Anrufe von Bekannten, die alle ihre Probleme bei ihm abladen oder eine Rat wollen. Er hat mir heute erzählt, dass nicht einer seiner Freunde dabei auf die Idee kam, auch mal nach seinem Wohlbefinden zu fragen. Und er ist wirklich eher der Typ, der nicht jammert, lieber die Zähne zusammenbeißt. Na, mal sehen, wie es ihm in der nächsten Zeit ergeht. Zuversichtlich klingt jedenfalls anders....

Kommentare

  1. Duuhuu, nehmt Ihr wirklch Aspirin fuer Kopfschmerzen?
    (habe mich da schon einmal irgendwo gewundert, aber es dann darauf geschoben, dass 'Tempos' auch syn. fuer alle Papier-Taschentuecher stehen und darum 'Aspirin' vielleicht auch nur ....)
    Bzw. auch notfalls in o.g. Dosierung?
    Diese sind schliesslich der Grund fuer die Blutungsfreudigkeit.
    Hier wird sogar bei sog. Not-Operationen 2 - 3 x ueberlegt, was jetzt risikoreicher ist:
    Operation doch ausreichend wichtig um zu riskieren, dass der Patient dabei verblutet, weil er Aspirin-Tbl. bis zu 2 Tage vorher genommen hat.

    LG, G.



    AntwortenLöschen
  2. Oha... das klingt wirklich nach ner üblen Kombi. Drücke die Daumen, dass das bald besser wird bei Deinem Kumpel....

    Hier regnet es nur wenig und am Wochenende fast gar nicht. Sehe aber überall in den Nachrichten wie dramatisch das bei Euch ist. Sieht ja aus, wie bei uns bei Sturmflut. Scheiße sowas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richte ich ihm aus, Danke.
      Seit ca. 18 Uhr gestern abend haben wir abwechselnd Starkregen und "ausgiebige Regenfälle". Eigentlich kann es mir fast egal sein, sitze ja auf einem Berg. Wenn wir absaufen, dann ist das sowieso egal.
      Der Nachbar hat schon Holz gesammelt und viele Tiere in seinem Garten. Finde ich gut, denn das sind immer Paare, da fällt gar nicht auf, wenn eines der schmackhaften verschwindet ;-)

      Löschen
  3. Immerhin hat er dich. Und dass du dich um ihn sorgst und über ihn nachdenkst, das sieht man ja gerade. Das ist schön. Leider ist es so, dass die meisten Menschen sich erst zurückhalten, wenn man eine klare Ansage macht und das fällt schwer, wenn man sowieso schon angeschlagen ist. Ich habe das zwar mittlerweile verstanden, aber wirklich abfinden werde ich mich mit dieser Rücksichtslosigkeit wohl nie. Ich wünsche ihm jedenfalls gute Besserung und hoffe, dass das Wasser Euch nicht so hart trifft. LG Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wunsch zur guten Besserung gebe ich weiter.
      Nein, das Wasser trifft uns weniger hart, wir haben ja einen Stausee bekommen, der hält die gröbsten Schäden ab.
      Gruß
      Holger

      Löschen
  4. Tja, da hilft wohl nur die Schulter zum Ausweinen.
    Hoffentlich ist eine in Sicht....
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  5. "Der Modus heißt abgrenzen. Abgrenzen darf man nicht mit verdrängen verwechseln, das könnte fatale Folgen haben, im Abgrenzen ist auch keine Bewegung drin, kein Wegschubsen oder entgegen lehnen. Abgrenzen heißt einfach, schädliche Dinge nicht an sich heran zu lassen, den verletzlichen Teil abschirmen, schützen.
    Manchmal bedeutet es, Sachen nicht persönlich zu nehmen, auf dem eigenen Schauplatz zu bleiben und keine Spekulationen übers Nachbarcamp zu machen. Ganz natürliche Schutzmechanismen wieder hochfahren, die braucht man.
    Wenn man sie nicht hat, wird man nieder getrampelt. Ohne Haut steht man ziemlich nackt da, besser also, man legt sich eine zu". Zitat Ende (Glamour Dick).
    Es hat eine lange, noch andauernde Analyse bei einem Freund Dr. Freuds gekostet, das hinzubekommen.
    Die Zeit vor dem Zusammenbruch, die will ich nicht noch mal erleben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigenartig, wenn der Zusammenbruch erst einmal da ist, dann wird das alles leichter. Jeder Schrei, jede Träne erleichtert die Seele. Das Problem ist eben, dass man nicht erkennt, wann der Höchststand erreicht ist, ab wann dann jeder weitere Tropfen das Fass zum bersten bringen kann.

      Löschen
  6. So ist es.Ich habe auch nicht erkannt wie down ich war und wäre weiter im Hamsterrad verblieben.Zum Glück habe ich eine ganz großartige Hausärztin die sofort alles nötige veranlaßt hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ging das schrittweise. Vom ersten Anzeichen an hat es fast noch vier Jahre gedauert. Der komplette Zusammenbruch war, als mich die Ex verlassen hat. Heute sage ich, das war mein größtes Glück. Da erfolgte nach wenigen Tagen eine "Nullstellung" ab der es wieder aufwärts ging. Leider ohne Hilfe von irgendwoher. Aber - das Ergebnis zählt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Ragout Fin - der Convenience-Test

Mitte der 70er Jahre im 20. Jahrhundert war es ein Edel-Essen auf jeder besseren Party; Ragout Fin. Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Mutter diese -damals noch recht teuren- Blätterteigförmchen gekauft hat. Und drei Tage vorher wurde uns das Maul schon wässrig gemacht. Zumindest haben mich diese Teilchen auf Anhieb überzeugt. Eigentlich mehr der Inhalt, den ich auch Heute noch gerne esse. Zeit, einen Test zu veranstalten, nachdem in der letzten Zeit immer mehr dieser Convenience-Produkte auf den Markt kommen.

Im Test befinden sich Aufwärm-Produkte von verschiedenen Discountern, teils auch Aktionsware wie das Produkt der Marke Sodergarden, hergestellt von Tulip. Zwar sind diese nicht immer zu bekommen, einen Geschmackstest kann man ja trotzdem machen. Natürlich völlig uneigennützig... Erwärmt werden die Produkte jeweils auf 60° Celsius, um eine Basis für die Vergleiche zu haben. Gemessen werden die Temperaturen mit einem Digitalthermometer, um eine Überhitzung und somit Beei…