Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 28, 2015 angezeigt.

Schnorrwittchen und die sieben Zwerge

Da läutet es an der Wohnungtür. Zufällig stehe nahe selbiger und kann mit wenigen Schritten die Pforte erreichen.

Davor: Eine Frau, südländischer Typ. Klein, sehr gedrungen, heftig adipös. Schlampiger Auftritt mit ungewaschenen Haaren.

In der Hand ein Zettel: "UNGARN. NIX GELD. BITTE!"

Aus dem Mund kommen nur kehlige Worte, Unverständliches.

Im Hintergrund, außerhalb der Grundstücksumfriedung, läuft währenddessen eine weitere Frau. Gepflegt, unauffällig. Sie schlender vorbei, ohne uns eines Blickes zu würdigen.

Nachdem ich gerade zurück von Bank bin, Geld in Scheinen geholt habe, habe ich nichts Kleines mehr einstecken. Bis auf drei Cent bin ich abgebrannt. Und eben die Scheine.
Ihr Griff geht zum Geldbeutel, ein entschiedenes "Nein!" unterbricht ihre Aktion. Ich versuche freundlich zu erklären, dass es hier kein Geld gibt. Ungarn ist ein EU-Staat, für alle Einwohner ist gesorgt. Die Freizügigkeit bringt leider nicht nur Arbeitssuchende, auch Menschen, welche ohne …