Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 14, 2010 angezeigt.

Come, Mister Tallyman, tally me banana

Gestern kam unangemeldet lieber Besuch - mein Kumpel Mitsch. Und er hatte auch was für mich dabei: Bananen! Schon seit jüngster Kindheit liebe ich diese Früchte. Ob pur, im Shake, im und auf dem Kuchen, im Grießbrei, als Milchgetränk. Lecker.

Im Grießbrei? Ja, die wurde dann fein zerdrückt und unter den Instant-Grießbrei gemischt. Einfach nur etwas Milch dazu, fertig. Und an Festtagen gab es den Brei ohne Banane, dafür mit warmer Milch, Butterflocken, Zucker und Zimt. Für mich ein Höhepunkt meiner frühen Kindheit. Und in den ersten Jahren der 1970er gelang es manchmal sogar, kleine Einschlüsse zu erreichen. Quasi den "Grießknusper". Dazu musste die Milch aber kalt sein, schnell zugegossen werden und dann gleich umgerührt werden. Überhaupt gab es bei uns eher schlichtes Essen. Die kulinarischen Errungenschaften meiner Mutter lassen sich in Jahrzehntsprüngen festhalten.

1970er Jahre: Entdeckung von Ravioli aus der Dose Erst mit der einfachen Tomatensauce, dann "Mit Fleis…