Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 5, 2009 angezeigt.

Schlemmen in Ebensfeld - Der Gasthof Neuner

Nachdem wir ja sonst immer in den Brauereigasthof "Zum Schwan" gegenüber zu Essen gehen wenn wir in Ebensfeld sind, wollten wir diesmal das Restaurant direkt gegenber versuchen, den Gasthof Neuner. Sprachs und los ging die Reise. Die Parksituation ist - wie sonst auch immer - durchwachsen. Wer rechtzeitig kommt, der hat gute Chancen, einen der Parkplätze direkt an der Straße zu erwischen. Zu früh ist aber ebenso schlecht wie zu spät, denn dann sind die Parkplätze entweder noch oder schon wieder belegt.

Biergarten war an diesem Abend keine Option; es war schlicht zu kalt.  Also am Biergarten vorbei, auf nach innen. Vorbei an einem Tischchen, auf dem das Besteck für den Biergarten lagert, einen Blick in die Küche geworfen: sehr sauber und ordentlich.

Die Gaststube selbst ist gemütlich eingerichtet, die Bestuhlung zweckmäßig. Einzig der Boden stört den Gesamteindruck. Zwar sehr sauber, aber ein unruhiges Linoleum in hellgrau/dunkelgrau/schwarz. Wir hatten Glück und wurden an d…

Es leben die digitalen Spielereien

Hin und wieder findet man in den Unterlagen noch CDs, die den diversen Foto- oder Computerzeitschrifen beigeheftet waren. So auch das Program "Traumflieger DRI Tool".

Diese Programm verschmilzt zwei Bilder zu einem. Und weil ich neugierig bin, habe ich das mal anhand der Coburger Veste versucht. Zwar ist das Ergebnis noch ausbaubar, aber, es ist ja ein Neulingswerk...

Bild 1:
Die Veste an einem Sommerabend Bild 2: Die Veste an Silvester 2008/2009 Und hier der Composit aus beiden Bildern:
to be continued....

Der Supergau für Websitebetreiber

So, nun stellen wir uns einmal vor, dass es eine recht große und sehr renommierte Website gibt, die tausende User hat. Bis auf kleinere Offline-Zeiten, die höchstens lästig waren, ist es doch ziemlich rund gelaufen. Und das beigefügte Forum ist auch mal mehr, mal weniger besucht, aber ein harter Kern ist immer vor Ort und hält die Fahne hoch.

Über Jahre hinweg wird diskutiert, wie man den Service noch weiter verbessern könnte, bis man sich irgendwann zum Relaunch entschließt. Monate vergehen, es geschieht wenig, viele Hoffnungen werden geweckt.

Und dann, an einem Freitag im September 2009 ist es soweit. Die Version 2.0 geht an den Start.
Klar, das Outfit ist neu, aber gefällig. "fühlt" sich ganz gut an. Auch die Passworte lassen sich übernehmen, ohne dass der User was dafür tun muss. Bis, ja bis....

... mal wieder NICHTS geht. Die Passworte sind weg, neue können nicht angefordert werden. Gut, ist man ja gewohnt - man wartet geduldig. Stunden später: noch nichts. Also nichts …