Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 13, 2014 angezeigt.

Verarsch mich nicht....

Da kommt doch tatsächlich eine Nachricht, dass es ihr "so schlecht geht, dass wünsche ich dir nicht!".

Da sitze ich und staune. Zur Erinnerung - sie hat einen steifen Hals vom blöd herumliegen. Und dann sagt sie zu mir, dass sie mir solch eine Einschränkung nicht wünscht.

Ich lache nur kurz, schüttle den Kopf und sage "Danke, dass du so nett zu mir bist." Zurück kommt so etwas wie ein ".... du hast ja keine Ahnung, wie schlecht es mir geht.... Du würdest verrückt werden....".

Ich bin der Meinung, ich sollte ihr einen täglichen Bericht darüber anfertigen, wie viele der Schritte ohne Schmerzen zurückzulegen sind (Null), wie oft mir das pure aufstehen vom Sitz (Sessel, Sofa, Stuhl...) schwer fällt (jedes Mal) und wie gut ich Luft bekomme (ja, wenn ich stehe, dann geht es prima, auf dem Laufband auch, ungestützt leider kaum).

Aber ich weiß ja, was dann wieder kommt: "Dann geh´ halt zum Arzt". Soll ich ihr wirklich erklären, dass ich seit 2011 bei 15…

Kräuterlende, Tomatenwildreis, Rahmgemüse

LaMama kränkelt. Nix Schlimmes, das Übliche eigentlich. "Bauch" - naja, wenn ich eine recht kräftige Ernährung mit viel stärkstem Kaffee und ordentlich "Päckerlfutter" ohne Gallenblase zu bezwingen versuche, dann muss ich damit rechnen.

Und wenn ich krumm wie eine Banane abends auf dem Sofa liege, immer in der gleichen Haltung (und die schmerzt mir schon beim hingucken....), ist es auch kein Wunder, wenn das Genick ein wenig zwickt. Darf man sich dann beschweren, wenn der Hals steif ist? Ich denke nicht.

Dann aber mal wieder mit "das macht mich psychisch fertig" zu kommen, weil das Genick aufgrund von Blödheit muckt, die Ärzte schon jahrelang alle möglichen (und unmöglichen) Untersuchungen durchgeführt haben, auch die Fachkräfte auf der *räusper* spirituellen Ebene keine krankhaften Veränderungen feststellen konnten. Ja, dann platzt mir ab und zu mal der Kragen, dann wird es laut, vor allem dann, wenn der Standardspruch "Ich weiß ja ned, was noch ko…