Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 22, 2009 angezeigt.

Schlemmen in Meeder - Das "Casa Sperber Diaz"

Kaffeetrinken mit der Ex vom Cousin. War einfach mal an der Zeit, sich wieder zu treffen und einen kleinen Plausch zu halten. Und wie der Zufall so will, ist eine Gastronomie entstanden, die im Verborgenen momentan heranwächst. Und davon hat Sabel mir erzählt. Da das Kaffeetrinken zeitlich uns Wäschweibern nicht gerecht werden kann, wurde am Wochenende ein Essengehtermin vereinbart. In eben dieser neuen Gastronomie.

Noch in den Kinderschuhen befindlich, gibt es in der Casa Sperber Diaz momentan einen Kulturenmix an Speisen. Pizza aus Italien, Schnitzel aus Österreich, Rindfleisch aus Deutschland - und einen kleinen Teil aus der karibischen Küche. "Was der Bauer net kennt - frisst er net". Gut, dass ich Kaufmann und nicht Bauer bin. So steht dem gelegentlichen Probieren von neuen Zubereitungsarten und Inhalten wenig im Weg. Eigentlich hatte ich mehr Auswahl erwartet, ist die karibische Küche doch sehr vielfältig. Für mich war nur der Pangasius in Orangen-Safran-Sauce und der …