Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 6, 2010 angezeigt.

Schlemmen in Bad Rodach - Die Roesler Stuben

Rodacher Woche, Teil 2. Jahrelang sind wir wöchentlich bis zu dreimal in Bad Rodach zum Essen unterwegs gewesen. Jetzt, nach gut zehn Jahren relativer Ruhe, wollten wir in einem unserer ehemaligen Stammlokale speisen. Die Roesler-Stuben sollten das Ziel des Abends sein. Früher, zu Zeiten, als die Familie Siegfried noch das Zepter führte, gab es einen Reiterspieß und einen Salat Ingrid. Logisch, neue Pächter, neue Essen. Zumal die Pächter zwischenzeitlich auch mehrmals gewechselt haben.

Heute sollte dann ein Test stattfinden. Beppo und Tina, zwei Kumpels, wollten uns begleiten. Die erste Überraschung beim Eintreffen - keine Parkplätze mehr am Haus. Na ja, eigentlich schon, aber diese waren heute für ein Biker-Treffen reserviert. Aus ganz Deutschland angereist standen dort Motorräder und Trikes, nur für uns gab es keinen Platz mehr. Was tun, wenn man an Krücken läuft und nicht kilometerweit gehen möchte? Richtig, man parkt und hofft. In diesem Fall auf dem Gelände der Städtischen Werke …