Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli 31, 2011 angezeigt.

Eis-Rezepte gesucht!

Kann mir jemand ein/zwei/mehrere Rezepte zumailen oder den Link schicken, in dem es um WIRKLICH leckeres Eis geht? Kann ruhig etwas ausgefallen sein, nur sollte es schon einmal von Euch probiert worden sein.

Emails an: DerSilberneLoeffel@gmx.de

Alles was probiert wird, werde ich hier auch veröffentlichen. So es mir gelingte ;-)

Ananasküchlein im Glas - Erstlingswerk

Consummatum est! Nicht mit solcher Tragweite wie das ursprünglich zugedachte Ereignis, aber immerhin. Ein klein wenig bin ich schon stolz auf meine Erstlinge. Sechs 400er Einmachgläser mit Ananasküchlein. Exakt nach Rezept gearbeitet, keinen Millimeter von der Zubereitungsanweisung abgewichen, Maschinenschlacht in der Küche angerichtet. So soll es sein. Von wegen, der Weg ist das Ziel....

So sehen sie in der Verpackung aus:

So in befreiter Version, quasi Küchlein-FKK:

Und so zerstückelt kurz vor dem Auflösen in Magenäure. Grausamer Tod, aber, heute will ich mal nicht so sein. Was sind es auch Küchlein geworden. Selber schuld.
 Woran ich noch arbeiten muss ist:
- kalte Butter aus dem Kühlschrank explodiert in der Mikrowelle (bestelle jetzt eine mit Grill)
- Ananas sinkt in der Masse nach unten. Macht dem Geschmack nichts, sieht aber komisch aus
- Wer acht Eiweiß verwendet, der sollte auch einen guten Magen haben, der acht Eigelb verträgt *stöhn*

Hier geht es jetzt los mit dem Rezept zum…

Neida, Marco und das Würzen

Das sind Marco, der Neue meiner Schwester, und meine Schwester. Das ist die Rechts, die kenne ich schon länger. Während ich im Alter immer grauer werde, wird meine Schwester um die Haare immer schwarzer. Bin schon versucht, sie Alice zu nennen. Scherzchen.Die heißt natürlich Zwörschle. Oder Zösch. Erklärung? Ne. Sie liebt es aber, andauernd so mit diesen Namen angesprochen zu werden. Versuchts das einfach mal. Aber: die Beine sollten gesund sein.

So, jetzt aber wieder ernst, es geht schließlich erst mal um das Essen. Letztes Jahr musste ich aussetzen, weil, kaputt an allen Ecken. Ich, nicht das Fest. Davor gab es hervorragende Speisen, die zu Minimalpreisen an das amüsierwillige Volk ausgegeben wurden. Lachs mit Champagnersoße und Wildreis für um die sieben Euro, um mal ein Beispiel zu nennen. Und lecker.

Und in diesem Jahr gab es wieder Lachs, dieses Mal haben wir den aber nicht probiert. Es gab dafür als Ausgleich: "Italienischer Salat mit Joghurt-Kräuter-Dressing", "…