Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 20, 2012 angezeigt.

Kartoffel, Lardo, Tete de Moine, Aromaten, Backofen

Und wieder ein Rezept für Menschen die überhaupt nicht kochen können oder wollen. Und vielleicht mit so einem Blech voll davon auf einer Party trotzdem Eindruck schinden wollen.

Benötigt habe ich für eine Portion:

- eine am Vortag in Salzwasser gekochte, ungeschälte Kartoffel (hatte 600 g!)
- ein paar dicker geschnittene Scheiben vom Lardo die Colonnata
- ein paar Röschen Tete de Moine (je Scheibe eine ordentliche Rose)
- Steakpfeffer von WIBERG
- Olivenöl

Und immer dann, wenn es wenig zu schreiben gibt, dann gibt es mehr Bilder. Die sollen ja sowieso mehr sagen als Worte. So sei es.

Die Kartoffel, kühlschrankkalt und schön fest, wird in Scheiben von ca. 2 cm Stärke aufgeschnitten. In eine kleine Backform den Boden gut mit dem Steakpfeffer bedecken, nicht zu sparsam sein, die Kartoffeln vertragen ordentlich Würze. Sollte der Steakpfeffer nicht greifbar sein, dann ersetzt diesen grob gestoßener Pfeffer, grobes Salz, etws Thymian und ein wenig Vanillearoma.

Darauf die Kartoffelscheiben…

Die Teutschen und die Rechte

Oder eben in diesem Fall die Deutschen und die Rechtschreibung.
In einem Blog habe ich heute folgende Korrespondenz gefunden:
Kommentator 1:

"Heute, vor 34 Minuten: "anXXX: wenn Du schon die Rechtschreibung Anderer kritisch betrachtest dann fege bitte vor Deiner Tür"-------------------- Die einheitliche deutsche Rechtschreibung wurde 1996 abgeschafft! An verschiedenen Schulen wird nach verschiedenen Rechtschreibungen unterrichtet, in manchen Bundesländern wird Rechtschreibung nicht mehr bewertet. Jeder kann schreiben, wie er will. Dazu muß man nicht mal der Hellste sein. Man kann alle anderen in Ruhe lassen."


weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/tv/talk-show/948o192-zyniker-ohne-zuschauer#.A10001 Und wie zum Beweis der nächste Eintrag

"Heute, vor 16 Minuten auch harald schmidt war mal witziger wenn kann man nur noch ab und zu sehen und hören ist ja nicht mehr interessant genug und für sowas kann man nicht auf bleiben denn lohnen tut sich diese sendung überhaub…