Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 30, 2011 angezeigt.

Wii gehts?

Danke, bescheiden. Nicht mir. Die Wii ist eine Spielekonsole, hab´ ich mir für die Winterabende bestellt. Als irgendeine Edition in fürchterlichem leuchtrot. Gestern kam das Ding, ich habe es installiert und mich schon über die Hülle aus Kunststoff aufregen müssen. Wertig ist anders. Da war die PS II doch schon eher was. Egal, darf halt nicht aus dem Regal kippen das Teil.

Warum es aber bescheiden geht? Weil das Bild auf dem 52-Zöller deutlich unscharf aussieht. Brillianz oder gar echtes HD ist anders. Kann ich verschmerzen, bin ja mit dem VC20 von Commodore aufgewachsen, da ist man Leid gewohnt.

Was mich aber wirklich auf die Palme bringt, ist dieses wackelige Gezitter vom Pfeil auf dem Bildschirm, den ich per kabellosem Controller steuern soll. Da macht es auf meiner PSP light ja mehr Spaß, mit dem Joystick irgendeine Internetseite anzuwählen. OK, die Enttäuschung ist schon mal groß und ich musste eh bald los. Und das idiotische Anwahlverfahren in den Spielen. Immerzu muss man schau…

Schlemmen im Frankenwald - Schweinebraten mit Soße

Das Wetter passt, der Tank ist voll - Hunger habe ich auch. Ab auf Rundfahrt. Heute auf dem Plan: eine Tour in den Frankenwald, in Richtung eines früheren Kunden. Die Strecke war damals mit dem LKW mehr als langweilig, ohne Zeitdruck und mit weit geöffneten Coupéfenstern entsteht ein kleines Cabriofeeling. Halt ein ganz kleines.

In der Nähe von Dürenwaiderhammer ist im Wald ein kleines Lokal versteckt, welches ich einst durch Zufall entdeckt habe. Der Grund war, dass ich damals mit dem kleinen Lieferwagen unterwegs war und dringend austreten musste. Mitten am Straßenrand? Ne, bin ja kein Exhibitionist. Ab in die Büsche. Eine kleine Nebenstraße genommen und da ist es auch: ein putziges Ausflugslokal, mickrig klein und urig. Aber mit einem Biergarten, der sowohl Schatten als auch Sonne geboten hat. Jaja, ich weiß... Wassertabletten und Sonne ist nicht gut. Was solls, dann rieche ich halt wie ein Hühnchen. Wen soll es noch stören? Ich fühle mich knusprig.

Vor dem Lokal lockt ein Aufstel…

To much input - Auf Wiedersehen ihr Benachrichtigungen

Fünf Postfächer, zig Blogs, in denen ich mitlese, Newsletter ohne Ende, Werbeprospekte der Discounter, Nachrichten der Foren - und nun auch noch Facebook, welches seit ein paar Tagen mit immer mehr Infos zu Menschen informiert, die ich nicht einmal kenne.

Am letzten Montag habe ich bei jedem Blog, in jedem Forum, auf jeder Bewerterseite, bei Facebook und die ganzen Werbe- und Infoangebote weggeklickt. Keine Info mehr, wer wann wie welches Lokal bewertet. Was interessiert mich, was Freunde im Norden der Republik bewerten, wenn ich dort nicht zum Essen hinfahre? Weg damit, immerzu eine eMail, dass mal wieder ein Freund bewertet hat, war zu viel. Oder ein Foto eingestellt hat. Oder das Userbild geändert.

Oder das selbstgewählte Elend in Form von Newslettern der Discounter. Mehrmals die Woche trudeln mehrere Emails ein und verstopfen das Postfach. Dazu Benachrichtigungen von Zwangsabos, allein auf der Grundlage, dass man irgendwo mal Kunde wurde und das Newsletterding nicht wegklicken gin…