Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 1, 2014 angezeigt.

Wenn Dummheit tödlich endet

Aufreißer in dieser Woche: "Deutscher Austauschschüler in den USA erschossen!"
Denkt man erst einmal "Oh Gott, der arme Junge, typisch schießwütiger Ami!".

Und dann kommen nach und nach die Einzelheiten ans Tageslicht. Übrig bleibt ein schießwütiger Ami, der sein Eigentum auf amerikanische Art gegen einen deutschen Austauschschüler mit Migrationshintergrund und diebischen Absichten verteidigt hat. So die leichte und offensichtliche Version.

In dem Bundesstaat, in dem dieser Vorfall passiert ist, besteht das Recht, erst zu schießen und dann zu fragen. Über den Sinn - und im Zweifel auch eher geringen Erfolg einer Wahrheitsfindung unter Mithilfe durch den Delinquenten - kann gestritten werden. So ein Schuss endet gerne mal final. Und Tote nuscheln nicht nur, sie schweigen in der Regel auch für immer. Ein schöner Grund neben dem Grundrecht auf unversehrtem Leben, warum in Deutschland nicht wie wild umsich geschossen werden darf. Ein kleiner Waffenschein ist möglich, d…

Iss scharf? Gut so.

DaBagage ist immer etwas vage, wenn es um Termine geht. Kann sein, dass sie kommen. Kann aber auch sein, dass sie was Besseres finden und dort hindriften. Kann aber auch sein, dass sie ein Böckchenschieben und nirgendwo auftauchen.

Weil da ein Braten oder Tellergerichte schlecht zu kalkulieren sind, ich zudem nicht tagelang das Gleiche essen mag (Gulaschvarianten mal ausgenommen), ein Fisch auf den Punkt gebraten sein will - bleibt nicht viel übrig. Glücklicherweise zieht es DaBagage am Hintern vorbei, wie viel Tomate ich verkoche, zu tomatenlastig geht da nicht. Da fällt mir gerade auf: Es ist ja nicht mal richtig Tomate drin. Na sowas :-)

Dafür aber:

- 1 kg frische fränkische Zwiebeln
- 1 kg frisches fränkisches Schwein in Gulaschstückengröße
- 2 Dosen Kokosmilch (Aroy-D, andere geht aber auch)
- 250 g frische Champignon in Scheiben
- 3 geh. El. Currypulver
- 2 geh. El. Sambal-Olek scharf
- 1 El. Meersalz
- 0,2 L (200 ml) Wasser

Zwiebeln grob hacken, zusammen mit dem Fleisch und re…