Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 14, 2011 angezeigt.

Gesprächspartner bei Problemen

Vorhin habe ich eine E-Mail erhalten von einem Bekannten, der mich auf das Selbstmitleid meinerseits und die mögliche professionelle psychische Hilfe andererseits hingewiesen hat. Und dass sowas in einem Blog nichts zu suchen hat. OK, eine Meinung, meine weicht davon ab. Deshalb auch hier noch einmal klar: ein Blog KANN gelesen werden, MUSS aber nicht. Zudem können erwachsene Menschen in der Regel SELEKTIV vorgehen und aussuchen, was sie lesen MÖCHTEN - ODER eben NICHT.
Wer mitliest erfährt - in Form eines nicht vollständigen Tagebuches - wie ich mich langsam aber doch sicher in das Leben zurückkämpfe. In mein Leben. Nach meiner Geburt wurde ein Magenpförtnerkrampf nicht entdeckt, ich wäre erst fast verhungert und dann ist bei der damals noch sehr neuen OP einiges schief gelaufen. Das Ergebnis war ein sehr langer Aufenthalt im Krankenhaus. Oder 1993, als durch starken beruflichen Stress nach der Grenzöffnung eine Niere bereits ausgefallen war. Die Schmerzen und die Qualen…