Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 24, 2013 angezeigt.

Zwangsernährung

Weihnachten nicht zu mögen, ist bei mir auch darin begründet, weil es da Riten gibt, die nur deshalb abgehalten werden "weil man es halt so macht..." Leider habe ich keine eigene Familie, mit der ich den Ritus des lange schlafens und dann Nudeln mit Sauce essens installieren kann. Und weil man der LaMama an Weihnachten nicht mehr weh tun möchte als unbedingt nötig, zwingt man den Dreck runter.
Ich mag keine Linsen. Nicht in der Suppe oder sonstwie. Ich mag keine Wiener Würstchen. Nicht kalt, nicht warm, schon gar nicht aufgetaut und stundenlang in ungewürztem Wasser ausgelaugt. Und ich mag keine Suppe, die aus der Tüte kommen und mit dem Rest Kartoffeln vom Vortag "aufgewertet" werden. Ich brauche nach dem Tod keine Hölle - ich habe Weihnachten. Und so sah der Teller Erbrochenes aus:
Und mir ist es auch egal, dass die "kleinen Negerkinder" wie meine Oma immer sagte, nix zu essen haben. Können den Mist hier gerne abholen. Hohoho....