Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli 5, 2012 angezeigt.

Füßchentorte

Eigentlich aus Blätterteig, Pflaumenmus und Vanillecreme. Aber eben so lecker, dass man denkt, die läuft von selber von dannen.

Die Herstellung ist zwar sehr einfach, zieht sich aber im Idealfall über zwei Tage dahin.

Tag 1:


- 45 g Maismehl
 - 100 g Zucker
 - 1 Esslöffel Vanillekonzentrat

- 0,5 Liter Milch

Nach dem Abwiegen der Zutaten geht es auch schon los. Die Milch kochen und vom Herd nehmen. Sofort das Maismehl und den Zucker langsam zugeben, mit der Schaumscheibe am Zauberstab zügig einarbeiten. Wenn die Masse angezogen hat, das Vanillekonzentrat zugeben und den Topf kalt stellen.

- 1 Rolle Blätterteig

In drei gleich große Teile teilen und nach Vorgabe backen. Über Nacht ebenfalls auskühlen lassen.

Tag 2:

- 1 Glas Pflaumenmus
- 1 Glas Pflaumenschnaps (oder Obstler)

Vom Herbst war noch ein Rest eingekocht, so um die 150 g in etwa. In einen kleinen Topf gegeben und ein wenig erwärmt, den Schnaps dazu und gut verrührt.

Die Blätterteigmachwerke teilen, den Deckel abheben.
 Auf den Boden e…