Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 8, 2013 angezeigt.

Essen mit dem Besuch

Der Besuch der letzten Woche war wieder da, ungeplant. Hatte Hunger. Vom Mittag war nichts mehr übrig, gab Nudeln mit einer Tomaten-Käse-Soße. Optisch keine Schönheit (das Essen), aber gut:

Abends dann die schnelle Bestellung: Burger vom deutschen Burgerbrater. Man beachte die Batterie (Mignon) als Größenvergleich. Für 4,75 Euro ein faires Angebot. Belegt mit zwei panierten Hühnchenteilen (Industrieware), Eisbergsalat, Ananas und Käse überbacken. Drunter eine Currysauce. Sehr lecker und gut abgestimmt.

Alleine ists anders...

Ich habe ja für mich in den letzten Tagen die Weisheit erlangt, dass es auf diesem Erdenrund keine Frau gibt, die mich verdient hätte und die ich noch dazu kenne. Soll aber nicht heißen, dass ich das nur entweder falsch sehe oder zu wenige Frauen kenne. Ist ja auch egal.

Zu dieser Erkenntnis bin ich gekommen, als ich ein klein wenig in die Vergangenheit geschaut habe. Ohne Wehmut oder gar Trauer - ganz sachlich. Und eine Sache war zu Beziehungszeiten anders:

Ich hatte Spaß am aufwendigen Kochen und Leute einladen.

Dazu hat nicht nur gehört, besonders auf beste Zutaten zu achten, auch, diese ordentlich zu verarbeiten war ein Ziel. Wenn ich mir die Bilder von dem anschaue, was ich früher gebastelt habe und wie es heute auf den Tisch kommt.... Für sich selbst macht man sich einfach nicht die gleiche Arbeit. Ist so. Zumindest bei mir.

Und weiter geht es mit der Tischdeko. Früher hat es hier extra genähte Tischwäsche gegeben. Schweineteuer, hat wohl nie einer der Gäste bemerkt, war für mi…

Neues Telefonier-Internet-Fotografier-Gerät

Siemens gibt es nicht mehr als Handyhersteller. Finde ich irgendwie blöd, denn die Handys dieser Marke waren ein Traum. Ob ganz einfache Geräte für das Fahrpersonal bis hin zum kleinsten jemals von mir gesehenen Klapphandy für die Ex. Musste extra importiert werden. Fragt nicht nach den Kosten zum Handy dazu. Na, war wohl mal sowas wie Liebe ;-) Unter uns: das Telefon war ein Witz ansich, nach einem Monat haben wir das Ding dann mit horrendem Verlust wieder veräußert.

Damals waren Handys noch Spezialisten. Telefoniern und SMS. Das war es dann auch schon.

Siemens war weg, dann kam ein LG-Versuch. Oi.... Dann ein Samsung. Oioi... Im Moment habe ich ein Handy von NOKIA, so ein Billigteil - aber mit Tastatur auf dem Display. War mir wichtig, denn ich habe eh nur einen Prepaid-Tarif. Grund: so zwischen 3 - 5 Minuten Anrufzeit im Monat. Macht also unter zwei Euro. Dafür werden es in guten Monaten bis zu 800 SMS. Die decke ich mit einer Flat für 9,95 ab. Komme mir also niemand damit, dass ic…