Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 11, 2018 angezeigt.

Servicepost - Schnelles Geschnetzeltes

Deutsche in´s KZ! (und alle Anderen auch..)

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) fordert in diesen Tagen die Pflicht für Deutsche und Migranten einzuführen, ein der KZ-Gedenkstellen zu besuchen.

Der Gedanke hierbei soll sein, dass die Abschreckung durch erleben tiefer wirkt als die bloße Behandlung im Unterricht - oder sogar ohne jeglichen Unterricht.

Was aber soll ein Besuch bringen, wenn Analphabeten ohne eine breite Vorbildung in Geschichte mit Dingen konfrontiert werden, die sie nicht erfassen können? Wird dann mit einem Besuch in einem Vernichtungslager nicht eher ein untermalen des bisher Eingetrichterten (Juden sind zu verfolgen und die Feinde der Muslime) und verfestigen des bisher Gelernten gefördert?

In deutschen Schulen wird die unrühmliche Zeit bis 1945 vorher aufbereitet, die Schulpflichtigen gemäß der deutschen Doktrin unterrichtet. Was geschieht aber in muslimisch geprägten Ländern und in deren Schulplänen? Hat sich schon einmal der Forderer nach Pflichtbesuchen die Mühe gemacht, deren Unterrichtssto…