Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 17, 2012 angezeigt.

Sodala, der Tag ist fast rum.

Vom Weltgeschehen habe ich heute nur wenig mitbekommen. Erstens ist mir der Morgen in die Quere gekommen, dann Mittag und der Nachmittag auch noch. Den Morgen streichen wir mal. Ab besten sogar in ganz schwarz.

Mittags wurde es ein wenig heller, ein Kumpel hat sich zum Essen angesagt. Eigentlich eher zum Trinken, aber ohne Grundlage geht ja nix. Baguette gab es. Und einen Topf aus Hühnchen, Champignons, roten Zwiebel, viel Sahne und Gewürzen. Eine Art Hühnchencurry. Aufgearbeitet. Wie auch den Sixpack. Ne, nicht ich, ich hatte Wasser und Tee. :-) Zudem bin ich eher ein "Mixpack". Eine Mischung aus purer Erotik, Muskeln, Fasern und Sehnen sowie Eloquenz, Ausdrucksstärke, Witz und Weltverständnis. Sowas wie ein gut aussehender fränkischer George Cloney. Wer will das nicht... (verkneift Euch einfach die Kommentare dazu! :-)

Wir haben viel geplaudert, natürlich Männerthemen. Backen und Kochen. Der Kumpel ist Bäcker, was wohl einiges aussagt. Ein wenig Kochshows geschaut - und na…

Schön ist anders...

Wenn einem das früh am Morgen durch den Kopf geht beim Anblick des Spiegelbildes, dann weiß man endgültig, dass die Nacht dumm gelaufen ist. So war es auch. Scheinbar geht es auf Vollmond zu, draußen war es hell. Richtig hell. Wenn ich eine nordische Nacht will, dann ziehe ich in den Norden. Und damit meine ich nicht den Norden Bayerns. Geographisch liegen wir ja auch eher im Süden Thüringens. Also erwarte ich gefälligst südliche Verhältnisse.

Und weil diese gleißende Nachtsonne nicht ausgereicht hat, hat der Nachbarshund auch noch sein Scherflein dazu beigetragen. Nicht genug damit, dass er am Freitag unter der Bewachung meiner Mutter stand. Die noch dazu völlig damit überfordert ist, aber nicht "Nein" sagen kann. Ne, beim Mittagessen (Kartoffeln mit Lachs, Forelle und Bechamel, überbacken), muss sie das Untier mit zu mir in die Wohnung schleppen. Dumm nur, dass wohl vorher das eigentliche Frauchen den Wursthund (ohne Taille, sowas muss man gesehen haben) gefüttert hat. Ob …