Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 6, 2012 angezeigt.

Rauchende Salme

Im Brennpunktdiscounter arbeitet ein kleiner Metzger. Ab und zu gibt es Geflügel, manchmal auch einen Fisch. Heute kam der Anruf von der Mutter, die diesen Metzger immer besucht. "Die haben Lachs in Sushi-Qualität. Willste? Kostet...... per 100 Gramm." Nicht billig, aber ich will. 300 g sind finanzierbar.

Ein schönes Stückchen wandert in meine Etage, glänzt und riecht - nach nichts. So soll es sein. Was mich aber noch nicht weiter bringt. Was tun? Braten? Öde... Dünsten? Langweilig... In eine Nudelsoße? Zu schade... Beizen oder räuchern? Zu wenig.... Moment mal. Räuchern ginge, wenn...

Ab in die Küche. Das Stück gegen das starke Lämpchen gehalten, Nematoden finde ich nicht lustig, auch wenn ich so wohl nicht zu 100 % sicher sein kann, es beruhigt etwas. Der Lachs ist tot in allen Bestandteilen. Braver Fisch. Aber Würze hat er so noch nicht. Ich setze also einen kleinen Topf auf, in den ich

- einen Löffel süßen Senf
- etwas Essig
- gestoßenen Pfeffer
- Salz
- Wasser gebe.

Ge…

Suchbild 2 - Auflösung

Dank Eurer schnellen und umfangreichen Hilfe - DANKE!! - konnte ich endlich den Zettel entziffern. Hier die Tabelle in heute lesbarer Schrift:
Ich habe mich auf die reine Liste beschränkt, so schwer dürfte es nicht werden, diese Kekse nachzubacken. Von Frau_Currywurst kam noch der Tipp, dass die Zubereitungsarten bei "VOX" zu finden sind. Viel Spaß damit!