Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 9, 2012 angezeigt.

Suchbegriffe

Manchmal fällt mir nur eines ein: LOL! Ich sollte öfter mal die Suchworte ansehen.

Hier: schwarzes Bermudadreieckloch

Gibt es nicht? Von wegen. Hier. Bei mir. zu mindestens 100 %. Wie soll ich es sonst erklären?

Na, dann fange ich mal an. Tagsüber sitze ich meist im Esszimmer zum Essen oder am Wohnzimmertisch, um mich über das maue Fernsehprogramm aufzuregen. Oder sitze am Laptop, surfe - und schlafe dabei auch mal ein. Wenn es dann gut läuft, gibt es keine Schäden, ich bleibe in der Senkrechten. Wenn es halb gut läuft, kippe ich zur Seite oder nach hinten - interessiert keinen, ob ich dann schnarche. Nur mache ich mir manchmal Gedanken, was da alles in meinen Mund kriecht und zu meiner Ernährung beiträgt. Wenn es schlecht läuft, dann kippe ich auch mal auf den Tisch. Drum liegt da immer eine Küchenrolle, um das austretende Blut der Nase aufzufangen. Ja, ich weiß, das ist nicht normal. Na und? Soll ich einen Helm tragen? Wie sieht dass denn aus? Meine Nase, mein Tisch, meine Angewohnheit.

Was ich damit aber sagen möchte, ist, dass ich immer anwesend bin. Toilettengänge und Nachschuberfassung aus der …

Mal wieder keinen Bock?

Da hilft künftig der Ziegerbock ;-)
Ein Gastgeschenk genau nach meinem Gusto: eine handbemalte Tasse mit Inhalt. Nein, nichts Flüssiges, dafür sorge ich dann demnächst selbst. Mit Pralinenfüllung. Nussnougat. Na, eine pro Tag geht, mehr aber nicht. Zum Glück habe ich heute Nacht um kurz vor Mitternacht ausgepackt, da durfte ich dann nach null Uhr gleich noch eine. Männerlogik, mir doch egal. Schmecken tun die Dinger, davon könnte ich mich ernähren....

Bisher hatte ich eine Tasse für Tee, eine für Kaffee. Nun habe ich auch eine für Kakao. Den liebe ich nach Löffel-Art. Wer von Euch trinkt - wenn überhaupt - wie seinen Kakao? Pulver und Milch? Selbst gerührt? Mit Schuss? Bringt mich mal auf Ideen, meiner ist in der Regel aus Milch, Kakao-Pulver (dieses dunkle, entölte), etwas Sahne und aus dem selbst gemachten Vanillekonzentrat. Manchmal kommt auch ein wenig Zimt hinzu. Also bitte, überrascht mich!