Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 24, 2014 angezeigt.

Schnellbrot ohne Hefe

Hunger und kein Brot im Haus. Sonst kein Problem, weil die Wurst auch ohne Brot schmeckt. Dumm aber, wenn nur noch Leberwurst am Lager liegt.

Irgendwann einmal habe ich ein kleines Rezept aufgeschrieben, welches ich ausprobieren wollte. Heute, auch deshalb, weil die Zutaten passend im Haus sind, war es am Start.

330 ml Milch, 330 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 Tl. Salz, eine Handvoll Röstzwiebeln. Ich habe keine Zwiebeln extra angeschwitzt, die danischen Zwiebeln aus der Packung vom letzten Bugerversuch sind noch da. Alles einfach verrühren (Rührmaschine mit Knethaken), in eine beschichtete Form und für gut 25 Minuten bei 200° backen.

Ich habe den Teig in kleine Glasformen gegeben, in denen in grauer Vorzeit ein Fertigkuchen verkauft wurde. Diese erfüllen heute noch prima den Zweck, ich habe allerdings die Brote im Ofen auskühlen lassen, damit diese sich leichter lösen.
So sah das aus:
P.S.: Im Ofen stehen schon wieder neue, nachdem die erste Ladung reißenden Absatz fand ;-)