Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 27, 2009 angezeigt.

Blöd gelaufen

Atombombenexplosion - MyVideo

Jetzt zündelt doch der hochtoupierte Irre namens Kim Jong-Il (oder auch Ill, was ja aus dem englischen mit "krank" übersetzt würde) mit seinem Arsenal an Atomspielzeug und was passiert? Nichts.

Hätte der Iran sich solcher Vorgänge erdreistet, die Weltpolizei (auch bekannt als USA) hätte schon nach (Massenvernichtungs)Waffen* gesucht. Im ganzen Land, mit ausreichend Personal. Da aber vermutet wird, dass Nordkorea keine weiteren ernstzunehmenden (Massenvernichtungs)Waffen* besitzt, loht der Aufwand nicht. Und bedroht würde erst einmal ja nur Südkorea. Ebenfalls ohne nennenswerte (Massenvernichtungs)Waffen*, die schützenswert wären.

Bleibt somit zu hoffen, dass das große Klappern im Waffenschrank vorerst ausbleibt.....

*nach Belieben das Wort "Waffen" durch "Öl" ersetzen.

Nur die Harten kommen in den Garten....

...oder werden da verscharrt. Die nicht-so-harten kommen zu Tinkebell und dürfen als Tasche "weiterleben". Weiterleben? Die Rede ist von Hunden und Katzen, die ihren letzten Schnaufer getan haben. Und anstatt diese zu begraben oder - je nach Landesgesetz - zu "entsorgen", macht Katinka Simonse aus den sterblichen Überresten HANDTASCHEN.

Richtig gelesen, Handtaschen. Aber nicht solche, wie sie Gucci oder MCM im PRogramm haben, die Tiere werden ausgeräumt um darin Platz für Schminke, Tücher und andere Artikel des täglichen Gebrauches zu verstauen. Moment, sagt nicht auch "Tinkebell", Tiere sind Gebrauchsgegenstände? Ich kann mich noch dumpf an eine sogenannte Kunstinstallation erinnern, für die Hamster in kleine Kugeln gestopft wurden und in einer Galerie umherrollten. Sollte, nach auskunft der Künstlerin, an das Leid der Tiere erinnern. Prima veranschaulicht, leider die eigene Intention nicht kapiert.

Hier der Link zur Anschauungsseite (bisschen runterscroll…

Wahlversprechen oder Wahlversprecher?

Das Wahlvolk ist dumm. Punkt! Nein, sehr dumm! Punkt Punkt Punkt!

Dies scheint zumindest die vorherschende Meinung der Politiker über das Abstimmvieh "Volk" zu sein. Wir haben mit dem Jahr 2009 ja ein sogenanntes "Superwahljahr". Nein, nicht "Super", was wir wählen dürfen. "Super" ist nur die Häufung der Wahlen. Und "Super" sind auch die Versprecher, pardon: Versprechen, die uns mit auf den Weg zur Wahlurne gegeben werden.

Wie auch immer, wenn man dem kleinen Filmchen des STERN glauben kann, dann sollten wir doch die SPD wählen. Die verschwenden nur ca. 5 Milliarden. Geht doch. Und geradezu ein Schnäppchen, wenn man betrachtet, dass die LINKEN 180 Milliarden in die Hand nehmen wollen, um gut 2 Millionen Arbeitsplätze zu schaffen. Was diese zwei Millionen Menschen aber dann arbeiten sollen, das bleibt unklar. Vielleicht muss dann das linke Parteibuch abgemalt werden. Wer weiß...

Wer jetzt aber glaubt, andere Parteien würden kein Geld in di…

Sommerloch schon im Mai?

Im Sommer sind wir es ja gewohnt. Da dürfen dann Aliens auf die ersten Seiten der Boulevard-Blätter, längst vergessene UFA-Stars bekommen ein paar Zeilen - und die Hinterbank-Politiker kommen auch einmal zu Wort.

Im Fernsehen ist es nicht anders. In der Zeit, in der die Menschen im Biergarten sitzen, im Urlaub sind oder sonstwas Schönes an der frischen Luft veranstalten, da lohnt es sich nicht sogenannte Blockbuster im Fernsehen zu zeigen. Ist es zur regulären Zeit oft schon schwer zu ertragen, was da an "Programm" vorgesetzt wird, artet es in der Sommerzeit komplett aus. Neu daran ist, dass die Sommerzeit in diesem Jahr schon im Mai beginnt.

Und den Anfang macht eine neue Show auf Pro7. "Deutschlands schrecklichste......", moderiert von Giovanni Zarella, sucht ab dem 23. Juni um 20.15 Uhr "Deutschlands schrecklichste Autofahrer". Peinlich genug, dass diese Menschen von Freunden und Verwandten (letztere kann man sich ja leider nicht aussuchen...) vorgeschla…