Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 28, 2011 angezeigt.

Wissenschaft leicht gemacht mit dem Allgäu-Hans

Hier mal die genaue Erklärung, wie das mit der Reinigung vom Tafelsilber genau funktioniert:


Hier eine genauere Erklärung was da passiert, bei Platin dürfte sich aber keine Oxydschicht bilden, aber wie gesagt, rein damit, es kann nichts passieren. Wenn es sauberer wird ok, wenn nicht dann einfach abspülen und normal polieren. Für die schwarze Schicht ist Silbersulfid zuständig, das durch den Kontakt mit der Luft und Speisen entsteht. Da das Silber bei dieser Reaktion Elektronen abgibt, spricht man davon, dass das Silber oxidiert wird.
Um diese Schicht zu entfernen, müssen also Elektronen angeboten werden, die die Verbindung zwischen Silber und Schwefel lösen. Je unedler ein Metall ist, desto leichter gibt es Elektronen ab. Das macht man sich bei diesem Trick zu nutze. Da Aluminium sehr unedel ist, gibt es viel leichter Elektronen ab, als das recht edle Silber. Gibt man also beide Metalle gleichzeitig in eine Lösung wandern Elektronen vom Aluminium zum Silber, so entsteht eine geringe Spa…

Weihnachtsmarkt in Thurnau

Für Oberfranken fast schon ein Muss, ist der Besuch im Städtchen "Thurnau". Und wie in jedem Jahr, findet auch in 2011 ein Weihnachtstöpfermarkt statt. Hier der LINK dorthin, vom 02. - 04. Dezember findet dieser statt. Mal sehen, an welchem Tag ich dort vorbei schauen werde.

Wir waren früher ab und zu auch mal während des Jahres vor Ort, haben da u. a. eine meiner Lieblingstassen gekauft und einen getöpferten Krug für Weißbier. Zu dieser Zeit hat M noch selber getöpfert, auch eine Scheibe ihr Eigen genannt. Davon ist allerdings nur noch eine kleine Gießkanne übrig, der Rest ist mit ausgezogen. So ist es also an der Zeit, in diesem Jahr mal wieder ein klein wenig Deko zu besorgen. Was wetten wir, dass ich mich eher bremsen muss als dass ich nicht fündig würde?

Ach ja, soweit ich mich erinnern kann, ist unten am See auch ein kleines Café, in dem ich damals einen sehr guten Stollen essen konnte. Mal sehen, ob es das noch gibt.

Eine der Tassen von dort, heute mit einem Ronnefeld…

Gebildet, ungebildet, eingebildet

WER darf sich eigentlich wirklich anmaßen, andere Menschen als ungebildet oder gebildet einzustufen? Was MUSS man wirklich wissen um als gebildet zu gelten?

Oft genug wird von den sogenannten "Bildungsbürgern" die Nase gerümpft, wenn man zugibt, Ovid zwar zu kennen aber nicht gelesen zu haben. Ältere Mitmenschen qualifizieren die jüngeren da gerne als Unwissend ab. Aber dafür kann ich detailliert erklären, wie die Papierherstellung funktioniert. Entgegen der damals wohl zeitgenössischen Ergüsse von Ovid, die heute vielleicht mindestens antiquiert sind, hat das Papiermachen Bestand. Ist also ein Wissen, welches heute auch angewandt wird. Oder die Derivategewinnung aus Erdöl. Nur als Beispiel. Bin ich aber deshalb dumm, weil ich Ovid nicht gelesen habe wie auch die meisten Stücke von Schiller?

Oder die Musik. Wer gibt Menschen das Recht, abfällig über "Negermusik" zu schimpfen? Erst in der letzten Woche wieder gehört. Dann aber wird Peter Alexander aufgelegt. Was ha…