Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 11, 2009 angezeigt.

foodwatch entlarvt Philadelphia-Frischkäse als Mogelprodukt - teure Markenprodukte keine Garantie für Qualität

Berlin, 09.10.2009. Die Verbraucherrechtsorganisation foodwatch hat Kraft Qualitätsschwindel bei seinem Produkt "Philadelphia alla Pesto verde & Tomate" vorgeworfen. Kraft verspricht, Philadelphia biete eine "einzigartige Qualität", auf dem Deckel prangen sechs frische Tomaten und ein Mörser voller Pesto. Tatsächlich enthält der Frischkäse aber nur 0,4 Prozent Tomate (0,7 Gramm pro Packung), und das auch nur in getrockneter Form. Echtes Pesto ist darin gar nicht zu finden, sondern lediglich eine Basilikum-Schmelzkäse-Mischung sowie jede Menge Zusatzstoffe: Aromen, Stabilisatoren und Säuerungsmittel. Die ausführliche Kritik an "Philadelphia alla Pesto verde & Tomate" hat foodwatch heute auf der Website abgespeist.de veröffentlicht.

"Das Beispiel Philadelphia zeigt ganz klar: Auch ein teures Markenprodukt ist keine Garantie für Qualität", erklärte Anne Markwardt, Leiterin der abgespeist.de-Kampagne von foodwatch. "Die ,einzigartige Qu…