Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 27, 2015 angezeigt.

Liebe seriöse Medienschaffende!

Wie gerne wurde von Euch in den letzten Jahren mit Genuss auf die Blogwelt eingeschlagen. Schlechte oder gar keine Recherchen wurden uns vorgeworfen. Der Ruf des Journalismus würde so zerstört. Die Verbreitung von Halbwahrheiten und das Nichtbeachten von Regeln des Anstandes. Auch und gerne, dass es keine Grenzen gäbe.

Und dann passierte 4U9525.

150 Menschenleben wurden ausgelöscht. Eine Tragödie, die weit mehr Menschen direkt betrifft. Die in Sekunden das bisherige Leben nicht mehr führen können.

Und dann kamt Ihr. Wie Hyäenen habt Ihr Euch buchstäblich auf das Aas gestürzt, möglichst große Stück aus dem Quotenleib gerissen. Keine Sensationsüberschrift, keine noch so pietätlose Aktion war Euch zu peinlich. Ihr standet vor der Kamera, in den Händen Trümmerteile oder persönliche Stücke der um das Leben Gekommenen. Habt mit einer geheuchelten Anteilnahme spekuliert, Nachbar und Freunde der Opfer vor die Linse gezerrt und mit abstrusen Fragen genervt und in der Trauer gestört.

Ihr, liebe…