Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 31, 2015 angezeigt.

Quarkstollen in der saftigen Version

Stollenbackzeit, auch bei mir. Genug der fränkischen und altfränkischen Versionen, der Gaumen verlangt nach 45 Jahren nach Abwechslung. Und die kam dieses Mal in der Form eines Quarkstollens.

Ich habe einfach eine Masse versucht, wusste nicht, ob mir das Ergebnis schmeckt. Hat es, demnächst also die dreifache Menge, macht kaum mehr Aufwand und lohnt sich...

Ich arbeite mit einer Küchenmaschine, was bedeutet, dass folgende Zutaten zusammen in die Rührschüssel kommen:

- 500 g Mehl
- 170 g Zucker
- 2 Eier
- 1/4 Tasse Rum (oder, wie in meinem Fall: ein Himbeergeist, ist mal was anderes)
- 2 Vanillezucker
- 270 g Magerquark
- 1 Prise Salz
- 150 g geschmolzene Butter
- 2 TL Backpulver
- ca. 125 g Zitronat (oder was eben in so einer Packung drin ist)
- 200 g Rosinen
- 100 g Nüsse (habe ich weggelassen, hat dem Teig nicht geschadet)

Gut mischen, den Teig in Form bringen. Das kann ein großer Stollen sein, bei mir wurden es drei kleinere, so wird der Anschnitt nicht trocken, während der Rest i…