Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 4, 2012 angezeigt.

Pfannis Apfelrahmkuchen

Avisierter Besuch ist mir der Liebste, ich kann in Ruhe werkeln und vorbereiten. Noch lieber ist mir der Besuch, der akzeptiert, was auf den Tisch kommt. So schaut heute eine Dame bei mir vorbei, die kuchentechnisch die gleiche Präferenz hat wie ich. Apfel, Mürbteig, Vanilleguss. Und Streusel. Streußel müssen immer sein. Am liebsten Streusel mit Streusel, dazwischen eine dünne Schicht Zimt-Apfel-Masse.

Den Kuchen, den ich da gebacken habe, den gab es bei einem der letzten RKler-Treffen bei Pfanni in Ebensfeld. Ein klein wenig musste ich das Rezept auf meine Möglichkeiten adaptieren, aber, es scheint gelungen. Wenn nicht, dann gibt es eben Streusel mit durchgebackenen Schichten ohne Boden. Werden wir sehen. Dem Duft nach aber würde Schiller rufen lassen:

Das Lied von dem Apfelkuchen
(Vivos voco, mortuos plango, fulgura frango*)

Fest gemauert in der Erden
Steht die Form aus Lehm gebrannt.
Heute muss der Kuchen werden!
Frisch, Gesellen, seid zur Hand!
Von der Stirne heiß
Rinnen muß der Sc…