Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 23, 2009 angezeigt.

Nach foodwatch-Veröffentlichung: Mineralwasser-Abfüller senkt Uranbelastung

Pressemitteilung 18. September 2009


Jedes achte Mineralwasser in Deutschland ist bedenklich hoch mit Uran belastet - nun hat ein Abfüller reagiert. Die Griesbacher Mineral- und Heilquellen senkten den Urangehalt ihrer Wassermarken deutlich, wie das Schwarzwälder Unternehmen der Verbraucherrechtsorganisation foodwatch mitteilte.

Einem aktuellen Untersuchungsbefund zufolge liegt die Belastung des Griesbacher First Class Mineralwassers jetzt bei unter 0,5 Mikrogramm Uran pro Liter und damit im unkritischen Bereich. Noch im April 2009 hatte eine von foodwatch beauftragte Laboranalyse mit 15,6 Mikrogramm pro Liter einen bedenklich hohen Wert des giftigen Schwertmetalls ermittelt. Die Verringerung sei durch eine neue Enteisenungsanlage erreicht worden, so das Unternehmen. Für das Bad Griesbacher Heilwasser konnte die Belastung von 20,4 zunächst auf immer noch gesundheitlich riskante 14 Mikrogramm Uran pro Liter reduziert werden; hier kündigte der Abfüller weitere Schritte an. Beide Griesba…