Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 2, 2010 angezeigt.

Schlemmen in Heldritt - der "Fetzer" schließt

Nach 31 Jahren war es am 24.12..2009 soweit - das Gasthaus "Braunes Ross" in Heldritt hat die Pforten geschlossen. Braunes Ross? Nie gehört? Na, wahrscheinlich ist das Lokal besser unter dem Namen "Fetzer" bekannt. Fetzer ist der Familienname derer, die drei Jahrzehnte lang die Heldritter und auch die Coburger bekocht hatten.

Vielen Auswärtigen ist das Lokal auch als Anlaufpunkt nach den jährlich stattfindenden Theaterstücken an der Waldbühne ein Begriff. Unschlagbar auch die pfannengebratenen Schnitzel mit hausgemachtem Kartoffelsalat. Noch dazu mit Beilagensalat, für schlanke fünf Euro. Aus, vorbei. Gibts nimmer.

Halt, nicht ganz. Denn: die Familie um Ingrid und Sylvain Siegfried, bisher die Wirte vom "Storchennest" (hier noch ein Link direkt zu deren eigener Website)  in Bad Rodach, führen das Lokal ab 2010 fort. Nachdem wir das Storchennest aufgrund der bisherigen Preisgestaltung (die Miete soll exorbitant gewesen sein, so wird geraunt) jahrelang scho…