Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 11, 2014 angezeigt.

Muttertagsabendbrot. Für mich.

Habe ich es wohl eher schwer, Vater zu werden, so wird es mir mit dem Titel "Mutter" schier unmöglich sein,

LaMama wurde heute zum Kaffee und Gugl eingeladen, LaSista war auch da. Erledigt.

Von Gugl und Mittags ein paar Kartoffeln und "Heringsbrüh´" wird man auch nicht wirklich satt. Gut, aber nicht lange anhaltend.

Blick in den Kühlschrank.

Kleine Reine genommen.
Den Boden mit geröstetem Sesamöl eingerieben.
Die Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten, den Boden so bedeckt.

Eine Dose stückige Tomaten geöffnet, eine kleine Schalotte angeschwitzt in wenig Butter, Salz, Pfeffer dazu, eine Handvoll in Ringe geschnittene grüne Oliven in Lake beigeben. Ziehen lassen. Ein paar Blatt frischen Basilikum klein schneiden, zusammen mit den Tomaten zufügen. Kurz aufkochen.

Die Zucchini mit in Scheiben (ca. 1 cm oder Hähnchenschnitzel aus dem Handel) geschnittener Hühnerbrust belegen. Die Tomatensauce darüber, mit dicken Scheiben vom Schafskäse belegen. Kann man auch k…