Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 20, 2012 angezeigt.

2 + 1 + 1 = 3 x glücklich/1 außen vor

Festnetz hab´ ich nicht, brauch´ ich ncht. Da scheppert alle paar Tage das Mobilteil und verlangt um Aufmerksamkeit durch irgendwelche bemitleidenswerte Menschen, die ihr Geld hart durch Anrufe verdienen, die ich nicht mag. So gibt es im Haus also nur einen Festnetzanschluss - den meiner Mutter in der Wohnung unter mir.

Und manchmal, aber nur ganz selten, kommt sie mit dem Mobilteil in der Hand zu mir. Manchmal genervt, manchmal amüsiert und - wie heute - mit einem Lächeln im Gesicht. Zudem wird mir das Telefon dann wortlos übergeben, der Mensch an der anderen Seite der Leitung hört nur: "Moment, ich geb´ Sie weiter!".

So auch heute. Und wer war dran? Die gute Frau, die im Oktober für Frau M quasi im Handstreich verlassen wurde, mit fast exakt den gleichen phantasielosen und im Nachhinein für mich eher belustigenden Worte, die auch an mein Hörgerät drangen. Ab und zu telefonieren wir mal, meist dann, wenn sich etwas getan hat. Nun tut sich bei mir in der Richtung ja nichts m…

Gauckelei

Soso, da haben sich also die "vier großen Parteien" auf einen "Konsenskandidaten" geeinigt. Wie schön. Schön auch, dass es der Herr Gauck ist, der sich bei der letzten Wahl im dritten Wahlgang den Mauscheleien der Politiker und der angeschlossenen Wahlmänner und Wahlfrauen geschlagen geben musste. "Präsident der Herzen". So ein Schmarrn. Er war schlicht und einfach der Präsident, den sich das Volk, also der Souverän gewünscht hatte. Nicht eine stimmlich knödelnde, den meisten Menschen irgendwie unsympathische Politfigur. Ich sags mal so: druchgedrückt und gescheitert.

Nun also ist der Mann am Zug, der nicht gewählt werden konnte. Nicht, weil er die schlechtere Wahl war - was sich in den letzten Wochen sowieso als Absurdum erwiesen hat, er hatte schlicht die "falsche" Partei als Fürsprecher. Und wie so oft im Leben, wird nicht der Beste in ein Amt gehoben, es folgt eine Ernennung für den Parteisoldaten. Was im Fall des Bundespräsidenten auch irge…