Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 10, 2015 angezeigt.

Buchteln, gefüllt mit Hiffenmark. Und Vanillesoße.

Kindheit, Geborgenheit, heile Welt, keine Sorgen. Lange her, aber das Essen ist noch gut im Gedächtnis. Zeit, das Rezept wieder einmal zu verwirklichen.

Benötigt wird für ca. 6 Portionen:

-500 g Mehl (bei mir Gelbweizenmehl)
-180 ml Milch
-1 Stück Frischhefe
-100 g Zucker
-1/2 Tl. Salz
-100 g Butter
-1 Ei
-1 Schuss klarer Schnaps (Achtung: die Geschmacksrichtung schmeckt man nachher - Rum geht auch!)
-Hiffenmark (ungefähr ein halbes Glas)
-ein Stück Butter zum bestreichen
-ein Stück Butter zum fetten der Form
-Puderzucker zum garnieren
-1 große Einwegspritze (oder eine Konditorenspritze)

Warme Milch, Butter, Zucker, Salz mit dem Ei verquirlen. Die Hefe darin auflösen.
Das Mehl mit der Flüssigkeit verrühren, den Schnaps zugeben, ebenfalls einarbeiten. Ich habe eine Küchenmaschine genommen, sobald sich der Teig von der Rührschüssel löst, ist er genug bearbeitet.

Ein gute Stunde zimmerwarm stehen lassen. Eine Reine/Bratenform gut buttern, den Teig in möglichst gleiche Stücke teilen. In…

Wenn der kleine Hunger...

A snack a day, keeps the hunger away....