Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 16, 2012 angezeigt.

Brose zieht 300 Beschäftigte aus Coburg ab.

Oh Gott, oh Gott, die Welt geht unter. Was für eine kleine Stadt wie Coburg erst einmal eine Katastrophe zu sein scheint, ist vielleicht lange nicht so übel, wie es der erste Blick vermuten lässt. Warum dass?

Dass sich die Stadtführung der Stadt Coburg und die Geschäftsleitung der Fa. Brose aufgrund irgendwelcher privater Animositäten nicht grün sind, ist kein Geheimnis. Warum aus ehemals guten Kumpels erbitterte Feinde wurden, darüber wird viel erzählt, was davon wahr ist, ist mir eigentlich egal. Von beiden Seiten aus sollte man jedoch erwarten können, dass eine gewisse Verantwortung aus der entstandenen Machtfülle erwächst. Und was ist passiert? Kindergarten, Kleinkrieg, Sandkastenspiele. Aber, auch das ist hinreichend bekannt, da soll jeder darüber denken, was er mag.

Der neueste "Clou" ist, dass Brose aus Coburg 300 Personen abzieht. Hin zu anderen Orten, deren Infrastruktur -angeblich- besser ist. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass in Coburg ein neuer Flugplat…

Zu viel Info.... Und manchmal auch zu wenig.

Früh am Morgen beim Bäcker fängt es schon an. Die Frau Bäckerverkauf ist mitteilungsbedürftig ohne Ende, redet mit ihrer Kollegin über den Abend, ist ja Altweiberfasching. Nuja... Fasching ist so ein Ding, welches seit 41 Jahren ohne mich stattfindet, wenn ich nicht gezwungen werde. So schlimm, dass die Dame da hin möchte, ist es auch nicht, soll ja jeder glücklich werden. Aber, ich möchte vor dem Frühstück nicht hören, wie die Frau Bäcker der anderen Frau Bäcker sagt, dass sie sich auf den Abend freut, weil sie "so richtig riemig ist....". Und mich dann mit einem Grinsen im Gesicht fragt, was ich denn wünsche. Partielle Taubheit? Das wäre jetzt was.

Mädels, ist ja Euer gutes Recht, "riemig" zu sein. Aber ich will das doch gar nicht wissen. Und fremdschämen vor dem Frühstück ist auch nicht mein Ding.

Zu Hause klingelt heute das Telefon mal wieder andauernd. Computerhilfe, Reisehotline, Kummerkasten, Rezeptblock, Anlaufstelle für die Reklamation der kaputten Heizung…

Ein Jahr herum

liebe Paderkroete, seit Deinem letzten Geburtstag. Zeit, Dir hier alles Gute zu wünschen, ein fröhlicheres neues Jahr, dass es auch für Dich endlich wieder aufwärts geht und dass Du Deinen Urlaub im Moment so richtig genießt! Komm´ gesund wieder.