Direkt zum Hauptbereich

Zu viel Info.... Und manchmal auch zu wenig.

Früh am Morgen beim Bäcker fängt es schon an. Die Frau Bäckerverkauf ist mitteilungsbedürftig ohne Ende, redet mit ihrer Kollegin über den Abend, ist ja Altweiberfasching. Nuja... Fasching ist so ein Ding, welches seit 41 Jahren ohne mich stattfindet, wenn ich nicht gezwungen werde. So schlimm, dass die Dame da hin möchte, ist es auch nicht, soll ja jeder glücklich werden. Aber, ich möchte vor dem Frühstück nicht hören, wie die Frau Bäcker der anderen Frau Bäcker sagt, dass sie sich auf den Abend freut, weil sie "so richtig riemig ist....". Und mich dann mit einem Grinsen im Gesicht fragt, was ich denn wünsche. Partielle Taubheit? Das wäre jetzt was.

Mädels, ist ja Euer gutes Recht, "riemig" zu sein. Aber ich will das doch gar nicht wissen. Und fremdschämen vor dem Frühstück ist auch nicht mein Ding.

Zu Hause klingelt heute das Telefon mal wieder andauernd. Computerhilfe, Reisehotline, Kummerkasten, Rezeptblock, Anlaufstelle für die Reklamation der kaputten Heizung (erst für knapp 1.000 Euro auf den neuesten Stand gebracht!). Und schon ist es Mittagszeit. Schnell das Essen ausgepackt, welches ich bei der Riemigen mitgenommen habe, Fernseher an, ein paar Minuten ausspannen.

Von wegen. Auf irgend einem Sender wird einer ehemals "Riemigen" der Bauch aufgeschlitzt, Gewebe zur Seite genommen und ein neuer Mensch auf die Erde geholt. Dankeschön, auch so kann man eine Diät machen. Warum muss ich sowas zur besten Essenszeit sehen? Und welcher Sadist kommt auf die Idee, sowas zu senden? Die Pizzazunge aus Bäckerhand sieht ähnlich aus wie das Massaker, welches der Chirurg bei der Frau angerichtet hat. Ob die sich absprechen, um mich zu ärgern? Und warum bekommen Sendungen, in denen Waffen gezeigt werden, kein Mensch verletzt wird das Label "Ab 16 Jahren" aufgeklebt, während Frauen im Fernsehen live und in Großaufnahme für FSK 0 gemetzelt werden? Gestern erst auf DMAX war so eine Waffensendung ab 16.

Und wo wir schon dabei sind. Ich habe heute meinen Meckerer..... Warum darf Vera Int Veen mir ihren aufgeblähten Ranzen entgegenstrecken und ich muss sehen, wie sie mit ihrer großen, joghurtverschmierten Zunge noch einen Löffel von dem Bakterienzeug nachschiebt? Und warum darf ein Kind einem Hund "Oreos" vor die Nase halten und die dann selber fressen? Und warum muss ich jeden Tag vom Fernsehen beigebracht bekommen, dass Frauen dauermenstruierende, fett aufgeblähte, faltige und falsch ernährte Monster sind?

Und wenn wir schon dabei sind: warum schmeckt das Caramac nicht mehr wie in meiner Jugend? Oder der cadbury Starbar? Welcher Verbrecher hat mein Tritop mit Süßstoff verhunzt, wo es doch früher pur so herrlich den Hals veräzt hat? Und warum kamen die CurlyWurly fast in kleinen Krümeln an, weil die Post bei den niedrigen Temperaturen vier Tage für den Transport meines Paketes gebraucht hat? Zerrieben zwischen losen Dosen von "Dr. Pepper" und "A. W. Root Beer"?

Und warum muss ich fast 1.000 Euro für eine Heizungsreparatur überweisen, wenn der Fehler wieder auftritt und nur ein Ventil für wenige Euro kaputt ist? Warum komme ich mir verarscht vor und denke mir, dass die Leute vielleicht doch Recht haben, die dem Nachbarn einen Hunderter für die Arbeit zustecken? Und warum ruft mich die Heizungsbaufirma nicht zurück?

Kommentare

  1. Damit solche Posts wie dieser geschrieben werden können ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Weil das Leben manchma eine Anhäufung von, ähm, Dung is.
    Aber kurz drauf isset wieder schön, ja? Hömma, haben wir etwa dieselbe Heizungsbaufirma beauftragt? Nunja, aber die Bäckerin is mir zum Glück unbekannt.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, dieMia, damit hast Du ganz schön recht. Aber verteilter wäre doch besser ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bloß nicht verteilter! Reicht doch, wenn ein Tag verkorkst ist. Alles auf einmal und dann hat man es hinter sich.

      Grüße! N., die sich jetzt in der Badewanne versteckt, um nicht von den jecken Nachbarinnen gefunden zu werden.

      Löschen
    2. Auch wieder wahr! Und ein fröhliches "Törööööö", oder wie das im Fasching so heißt :-)

      Löschen
  4. Ismi, Elefantendunggröße hat die Anhäufung heute. Irgendwie klappt es mit einer Heizungsbaufirma. Über die Jahre schon die Dritte...

    AntwortenLöschen
  5. Excellent post. I used to be checking constantly this blog
    and I'm inspired! Extremely helpful info specifically the ultimate section :) I take care of such info a lot. I was seeking this particular info for a very long time. Thanks and best of luck.

    Feel free to visit my web site: rent flat

    AntwortenLöschen
  6. Hello, its good paragraph concerning media print, we all know media is a
    enormous source of information.

    my site - http://www.propertywide.co.uk/rent/search/burntisland-fife/flat

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Geschmackstest - "Royal One" Burger für die Mikrowelle von LIDL

Heute stand auf den Speiseplan: Nichts.
Einzukaufen war: Nichts.
Ich war also nur Begleiter und hatte Zeit, die Augen ohne Einkaufszettel einfach so über die Regale schweifen zu lassen. Und siehe da, es gibt Neues.





Neugierig wie ich bin, wenn es um "Lebensmittel" geht, besonders dann, wenn es sich um Neuheiten handelt, muss ich zuschlagen. Manchmal geht es gut, manchman falle ich mit Anlauf auf die Nase.

Die Zubereitung ist für Nichtskönner, ich sollte somit damit klarkommen. Mikrowelle auf, das Teil inklusive Verpackung hinein, 600 Watt, 90 Sekunden. Einfacher gehts nur, wenn die Packung mitgegessen werden kann, ohne das Teil vorher durch die Teilchenkammer zu jagen.

Gesagt, getan, zwei Minuten später steht das Ding heiß und dampfend vor mir. Und riecht. Aber nicht gut, irgendwie "komisch". Nach Schwein. Wer schon einmal Insulin gerochen hat, der weiß, was ich meine.

Eigentlich sage alle Sinne, dass ich die Finger davon lassen solle. Aber, der männliche Forscherdr…