Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 23, 2015 angezeigt.

Naidoo, Schweiger, andere Prominente.

Die Flüchtlingssituation kann man sehen, wie man will - das ist ein Privileg in unserer zumindest rudimentär noch vorhandenen Demokratie.

Manchmal, da stellt sich ein Politiker, manchmal auch ein "Star" hin und nennt seine Meinung. Das ist Demokratie. Auch, dass "das Volk" dabei als gelegentlich für das, was diese Politiker und "Stars" für sich reklamieren, als "Pack" oder "Neonazi", als "Rechte" abgeurteilt werden. Ist soweit in Ordnung, weil das eben die freie Meinung der Äußerer ist.

Der Sinn soll wohl vorrangig sein, Andersdenkende mundtot zu machen, vielleicht in manch hehren Fällen steht die Sensibilisierung im Vordergrund.

Der "normale Bürger" lauscht und zuckt schon bei der Nennung der Themen zusammen. "Rechtsradikal" *zuck*. "Zuzugsobergrenze" *zuck*. "Zigeunerschnitzel" *zuck*.

Und dann kommt die ARD mit ihren diversen Sendeanstalten - und schiebt ohne jegliche Mitbestimmung e…