Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 25, 2011 angezeigt.

Der Pflegedienst und ich - neuer Job?

Im letzten Jahr im Juni bekam ich einen Anruf von einem Bekannten, der in den Ruhestand gehen wollte. Vorgezogener, würde aber finanziell ausreichen, da er noch als Dozent tätig ist an irgendeiner Akademie.
Der Job wäre für mich wie geschaffen gewesen, Leitung eines Pflegedienstes. Somit also Büroarbeit und Verwaltungskram. Genau meines. Wir hatten dann vereinbart, dass ich mich im Oktober letzten Jahres noch einmal bei ihm melde, da er im Februar endgültig aufhören wollte. Eine Einarbeitszeit wäre somit gewährleistet, die fachliche Qualifikation hätte ich zusätzlich zu meiner Kaufmännischen Lehre und der Arbeit als Chef und Ausbilder auch gehabt, denn die geforderten Kurse waren machbar.
Ich habe also meine Unterlagen dorthin geschickt, mit Lebenslauf, Qualifikationen, Gehaltsvorstellung und eben allem, was dazu gehört. Eigentlich nur eine Formsache, da ich ja vom damaligen Chef angesprochen wurde. Sollte also kein Problem sein. Dachte ich. Die Freude war groß, wäre es doch ein Job gew…

Selber schuld

Eigentlich weiß ich ja, wann die Post in etwa kommt. Plus/minus eine halbe Stunde. Und trotzdem kann ich es mir nicht verkneifen, die Tischdecke auszuschütteln. Was das miteinander zu tun hat?

HIER habe ich doch schon einmal über die Begegnung der anderen Art berichtet. Heute war das Bad dran, Grundreinigung und eben das Esszimmer. Die Tischdecke liegt erst seit zwei Tagen, nachdem ich seit Montag letzter Woche fast nichts gegessen habe, ist die auch nicht mit Flecken übersät. Nur ein Paar Krümel, die ich übersehen habe.

Was machen, wenn man gerade eben gesaugt und gewischt hat? Genau - ausschütteln. Aber nicht im Zimmer, sondern am offenen Fenster. Und wie da so die Tischdecke munter flattert ist es fast wie ein Ruf nach Aufsehen. Wäre nicht so schlimm, die paar Passanten in ihren Autos haben sicher schon Menschen gesehen, die irgendetwas am Fenster ausschütteln. Bei mir ist es eben die Tischdecke. Dumm nur, dass die gut vier Meter lang ist, damit der Tisch auch einigermaßen abgedeckt…