Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 28, 2018 angezeigt.

Früher war alles besser...

Ist natürlich quatsch, so zu pauschalieren. Ich bin noch jung (naja...), aber auch schon alt genug, um an der Schwelle zu leben. Ich habe die Schule noch komplett analog verbracht, das einzig Digitale war der Grundrechenarten-Taschenrechner und die Casio für 59,99 am Arm. D-Mark, nicht Euro. Die Bundespost hatte noch Beamte am Schalter stehen und das Telefon stand im Flur und wurde in der Reichweite durch die "Schnur" begrenzt. Wer mehr Bewegungsfreiraum beim telefonieren brauchte oder wollte, der durfte gerne eine längere Leitung dazumieten.

In der Berufschule dann die ersten Begegnungen mit der digitalen Welt. Computer. In der Firma auch, der Siemens PCD-2M war das Nonplusultra. Ebenso der Preis inklusive benötigter Software und einem Din A3-Matrixdrucker. 28.000 DM wurden dafür vom Konto genommen. Privat hielt der VC20 von Commodore Einzug. Noch ohne Datasette und am kleinen SW-Fernseher betrieben. Auch der Akkustikkoppler war noch in weiter Ferne.

Ähnlich sah es in der I…

Schlemmen in Immenstaad - Der "Seehof"

In der Strandbadstraße 3 in Immenstaad waren wir nun schon öfters zu Gast. Immer gerne, immer verwöhnt, mit einem besonderem Ambiente bedacht.

So auch am 23. Februar im Jahr 18 des 21. Jahrhunderts.

59,30 € wollten unter die Leute gebracht werden und wir haben es geschafft. Unter Mithilfe von
1 Hagnauer Weißherbste (0,25 l zu 6,00 €)
1 Hefeweizen dunkel (0,5 l zu 4,60 € / 9,20 €/Liter)
1 Bluna Mix (0,2 l zu 3,50 € / 17,50 €/Liter)

1 Matjesfilet zu 16,50 €
1 Schnitzel vom Hällischen Schwein zu 17,50 €

1 Baileys-Eis zu 4,50 €
1 Menü-Dessert zu 6,70 €.

Ein Parkplatz vor der Tür oder zumindest am Haus? Glückssache. Wir hatten keines, was aber nicht schlimm war, denn außerhalb der Saison dürfen die öffentlichen Parkplätze kostenfrei mitbenutzt werden. Zur Saisonzeit sind diese allerdings dann kostenpflichtig und in der Regel auch abends belegt. Gut zu Fuß ist daher angeraten. Wer sich im Rollstuhl fortbewegt, der hat trotzdem eine gute Zufahrt, denn eine Rampe parallel zur den Stufen führt…