Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 21, 2013 angezeigt.

Sternchenhaufen

Nur ein schwacher Ersatz für das Original - aber die hier machen auch ein wenig glücklich. Auf andere Art....

So, dann fangen wir mal an, hier das Rezept, soll recht einfach sein, ich habe nur die Ergebnisse zu schmecken bekommen.

Benötigt werden:

- 500 g Mehl 405
- 100 g Butter
- 50 g Zucker
- 4 Eier
- 1 Prise Salz
- je 1 kleiner, mittlerer, großer Ausstecher "Stern"
- Öl oder Fett zum frittieren
- 1 Eiweiß zum verkleben
- Puderzucker

Mehl, Butter, Zucker, Eier und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Nach dieser Zeit den Teig auspacken und flach - ca. 2 bis 3 Millimeter stark - ausrollen.
Die großen Sterne zuerst ausstechen, in die Kerbungen der "Sternstrahlen" etwas einschneiden, damit diese sich nach oben biegen lassen. Auf einen ausgestochenen großen Stern mit etwas Eiweiß erst einen mittlerer Größe und dann obenauf einen der kleinen Größe kleben. Als Abschluss mit einem …