Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 2, 2011 angezeigt.

Muss ich mir Sorgen machen?

Mal kurz meine Gedankengänge auf dem Weg vom Wohnzimmersessel in die Küche, keine 10 Meter:

Da muss doch noch der grüne Wackelpudding drinstehen. Hihihi, der alte Witz ist gut: "Papi, woran erkennt man, dass jemand einen Sonnenstich hat?" - "Daran, dass er wirres Zeug redet, mein kleiner grüner Pudding....!" Du hast die Macht, junger Padavan. Geht Yoda als Grüner durch? Ob der auch für Umweltschutz ist? Hmmmm... die Tomaten sind auch noch ziemlich grün. Ob die deshalb 49 Cent gekostet haben? Sind doch Dattelcherrys aus Spanien. 250 g. Oh, da ist auch noch das Gulasch mit Stampf. Ach ne, sind Fleischbällchen mit Nudeln. Blöd. Eigentlich habe ich schon gegessen. Aber Lust hätte ich schon. Was wohl Marlies jetzt macht? Da wären die Nudeln mit Lachs vorhin zu wenig gewesen. Ach was, da hätte ich einfach mehr gemacht. Der Pudding ist zu kalt, da schmeckt der nicht. Den stelle ich mal raus. Morgen ist der schön warm zum Frühstück. Ob ich ein Glas vom Weißherbst probieren…

Schwule Stiere?

Ab und zu mache ich mir den Spaß und lese Horoskope. Zwar kann man vielleicht grob die Wesenszüge einem Sternzeichen zuordnen, aber von pauschalen Aussagen, die theoretisch auf ein Zwölftel der deutschen Bevölkerung zutreffen sollen, halte ich nichts.

Heute war beim Abruf der eMails ein Link anzuklicken, der mich regelrecht angefleht hat, gedrückt zu werden. Und was stand drin? Ich bekomme einen Mann. Kein Scherz, hier steht das verbrieft. Gut, dann bleib´ ich morgen mal vorsichtshalber zu Hause. Muss ja nicht sein....


Singlehoroskop Stier für Sie vom 28.11.11 bis 04.12.11 Trend Sie fühlen sich…

Wenns des Nächtens läutet

Dann ist es in der Regel nichts Gutes. Gerade einmal 12 Personen haben meine persönliche Handynummer, unter der ich in der Regel rund um die Uhr zu erreichen bin. Und entsprechend hüte ich diese Nummernkombination auch.

Heute Nacht, kurz vor 1:30 h hat das Handy geläutet. Kein Problem. Ein Problem ist aber, dass eine gute Freundin überraschend ihren Vater verloren hat. Dieser ist zu einer Routineuntersuchung in das Krankenhaus gebracht worden, hat diese nicht mal mehr erlebt. Einfach tot.

Und das Schlimmste ist, dass ich nicht vor Ort für sie da sein kann, weil alles so weit weg geschieht. Das macht mich traurig, denn in meinen schweren Zeiten war sie an meiner Seite.

Ich war auf Frauensuche! 3

Teil 1
Teil 2

Da ich hier ja gerafft erzähle, ist meine Lockenpracht seit dem Besuch bei der „Ü-70-Party“ gehörig nachgewachsen. Mähne würde ich es nicht nennen, aber schön dicht ist die Haarmenge schon.
Der Bart unter der Nase ist zu einem gepflegten Dreitage-Vollbart gewachsen, die Haare nach oben gegelt und die Kleidung wird natürlich auch angepasst. Mit 41 Jahren bin ich ja sozusagen erst gerade mal aus den 20ern rausgewachsen. So brauche ich nicht viel an der Alltagskleidung zu ändern, hab ja noch alles aus meinen 20ern da. Und sind nicht gerade auch die späten 80er und frühen 90er Jahre wieder in?
So wird es die gelochte Jeans, hauteng, und das Netz-Shirt in schwarz. Darunter ziehe ich das neonfarbene Shirt mit dem Garfieldprint, welches zwar nun etwas spannt, aber unter dem Netz richtig knackig wirkt. Eben auf den Körper gearbeitet. Am Arm habe ich die coole Swatch, die damals schon bewundert wurde, dass die nicht mehr läuft wird schon niemand bemerken. Schuhe? Klar, DocMartens, w…