Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 19, 2011 angezeigt.

Geschenkt, meine Liebe.....

... bekommst Du diese Decke nicht. Gemeint ist die Mutter von der Ex-FrauDSL. Ihr hatte ich ursprünglich auch eine solche Decke bestellt, zusammen mit der für Ex-FrauDSL. Diese sollte sie zu Weihnachten bekommen, einfach aus dem Grund, weil sie im Winter auch Dienst im Pferdestall hat und es um die Mittagszeit selbst vor dem Kaminofen recht ungemütlich werden kann. Warum auch immer mich irgendwas vom schenken abgehalten hat, das Ding liegt hier seitdem bei mir rum, Ex-FrauDSL hat ihre natürlich erhalten.

Heute war es in der Bude gerade einmal knapp über 18° warm kalt. Obwohl ich wieder, so wie früher auch, ein eher kühleres Klima vorziehe (21° in der Wohnung reichen eigentlich vollkommen!), an einem faulen Sofasonntag ist das dann doch zu knackig. Da hab´ ich mich doch an diese Decke mit Handschuhen dran erinnert. Und flugs ausgepackt. Manchmal ist es einfach prima, wenn man auch die nicht ganz alltäglichen Dinge vorrätig hält. Das Ding ist genial, eine Decke, die endlich mal nicht ei…

Neue Leserin und Einladungen

Hallo, herzlich willkommen und viel Spaß in meinem Blog wünsche ich

                                                   IRMI
und hier kann man bei ihr in einem sehr lyrischen Blog schmökern. Schöne Texte, tiefsinnige Gedanken. HIER KLICKEN!

Und dann haben sich heute die Einladungen überschlagen. Erst die meiner Familie, mit nach Sonnefeld zum Essen zu kommen, welche ich nur schweren Herzens abgelehnt habe.

Morgen soll ich an einem Computer ein paar kleine Handgriffe erledigen, also lediglich einen Virenscanner installieren. Mein Lohn dafür: MERCH! Für Nichtfranken: gekochte Rinderbrust mit Meerrettichauce und Klößen. Hätte zwar auch umsonst "gearbeitet", nehme so eine Bezahlung aber gerne an.

Am Dienstag dann steht Sauerbraten auf der Karte. Eine Bekannte, welcher ich kürzlich einen Gefallen gewährt habe (klingt das blöd....), hat mich zum Dank dazu eingeladen. Bin ich gespannt! Ich liebe Sauerbraten und nach ihrer Auskunft wird der immer gelobt. Na, schaun mer mal.

Mittwoch …

Epileppi aber Happy?

Dieser Spruch war in meiner Teenagerzeit sowas wie die vielen anderen dummen Sprüche - unüberlegt und dem Zeitgeist geschuldet. Was das eigentlich bedeutet, hat doch keinen interessiert.

Heute hat uns die Bedeutung mit voller Wucht getroffen. Unser Sorgenkind, mein Vater, hatte am Freitag einen Anfall. Zwar nur einen leichten und einseitig, aber dann doch. Heute haben wir davon erfahren, der Arzt hat uns aufgeklärt, dass bei seinem Krankheitsbild (Alzheimer und aggressive Demenz) diese Krankheit mit hoher Wahrscheinlichkeit rapide eine Verschlechterung erfahren wird. Was im Umkehrschluss bedeutet: noch mehr Medizin. Im Moment wird mit relativ leichten Tropfen entgegengewirkt, aber die Hoffnung auf Heilung oder zumindet einen Stillstand dieser zusätzlichen Belastung wurde uns gleich wieder genommen.

Was muss dieser Mann noch alles aushalten? Es tut sehr weh, seinen ehemals kräftigen und mannhaften Vater so hinsiechen zu sehen. Und niemand kann ihm helfen. Zum geistigen Verfall kommt nu…

WTF? - dann halt Mie!

WTF? Meint in etwa: "Was zum Teufel?" und beschreibt in etwa mein Erstaunen, als ich heute früh eine Nudelpackung in die Hand genommen habe. Gekauft in dem Bioladen, in dem ich schon einmal verseuchte Nudeln bekommen habe. Heute habe ich mir fest vorgenommen - da geh´ ich nicht mehr hin. Vor ein paar Jahren haben wir uns mit einer Bionudelpackung die Seuche in das Haus geholt. Bzw. Lebensmittelmotten. Ex-FrauDSL und ich haben über zwei Jahre gegen die Dinger gekämpft, viele Lebensmittel entsorgen müssen, die Schränke, Ritzen und sogar die Löcher für die Fachbodenhalter ausgedampft. Und viel Essig und Fettlöser haben wir benutzt. Nach zwei Jahren war dann der Spuk endlich vorbei. Seit dieser Zeit schaue ich mir jede Nudelpackung genau an, heute "endlich" wieder ein Fund. In einer Packung Bio-Bandnudel. Diese sollte es zum Ragout dazu geben. Hier, dieses Mistvieh habe ich erwischt:

Die Packung ging in die Thermische Verwertung, sprich den Kaminofen. Und das Vieh glei…

Was mach ich nur falsch?

Ab und zu, wenn ich ein paar Minuten Zeit habe und im Fernsehen nur noch Schlimmeres als eh schon gewohnt kommt, klicke ich oben in der Blog-Kopfleiste auf  "Nächstes Blog". Und was kommt? Ausschließlich Handarbeitsblogs. Ernsthaft! Stricken, häckeln, nähen. Und Blogs über Babys.

Komisch, bin ich doch eher der Typ für Autos, Essen und Trinken. Hat irgend jemand eine Ahnung, ob und wie ich das beeinflussen kann? Nach der fünften Strickmaschine war die Technik auch nicht mehr so prickelnd. Und die Wollesorten werde ich mir nicht merken. Obwohl wir in unserem Laden früher ein paar solche Knäuel mit verkauft haben. Ich weiß sogar davon nicht einmal mehr den Namen. Also bitte - ich wäre für Hilfe dankbar!