Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 7, 2012 angezeigt.

Rechts gegen.... wen überhaupt??

Soso... Da schlagen sich zwei Gruppen, die mir zutiefst zuwider sind. Die Rechtsradikalen auf der einen Seite. Und auf der anderen die Salafisten. Bis vor kurzem niemandem weiter bekannt, in das Rampenlicht gehoben durch die Proteststürme gegen die Verteilung von Gratis-Koranen. Ein Bärendienst für den Islam. Damit muss sich die islamische Gemeinde nun herumschlagen, deren Reputation hat gelitten.

Sympathisch ist mir jedoch, dass diese beiden Gruppen versuchen, sich gegenseitig auszurotten. Nicht gut ist dagegen, dass unser Rechtsstaat auch diese Menschen beschützt. Im Idealfall würden sich diese beiden Problemgruppen gegenseitig aufheben. Und was mir überhaupt nicht gefällt, ist das Entsenden von Polizisten, die die Köpfe für diese irrgeleiteten Wirrköpfe hinhalten müssen. Circus Maximus für beide Guppen, leider heute nicht mehr möglich. Manchmal kann ein Rechtsstaat auch etwas hinderlich sein. Etwas zumindest. Aber von einer besseren Welt ohne "Ismen" darf man ja mal träum…

Quo vadis?

Das Leben plätschert so vor sich hin. Keine Highlights - schade. Aber auch keine besonderen Tiefpunkte - danke.

Heute war die Respa auf einen Kaffee da, der geht es wie mir - es ging schon mal besser. Und im Moment kann ihr niemand sagen, woher die Symptome kommen. Natürlich ist es kein Pappenstiel, wenn je Bein zwischen fünf und sieben Zentimeter Knochen entfernt und nachgezüchtet werden. Nur: wir waren im letzten Jahr Beide bedeutend besser zu Fuß. Klar, wir jammern uns nicht gegenseitig voll, bringt nichts, da hat niemand was davon. Aber; wir sind schon wieder stark eingeschränkt. Vorbei im Moment die Zeiten, in denen ich mich einfach in ein Auto schwinge und zum Ziel X fahre. Vorbei sogar die Zeiten, als ich die Treppen bewältigen konnte. Ist so.

Ernährungstechnisch war der Tag auch irgendwie durchwachsen. Frühstück: Tasse Fanta, dazu eine 5 Minuten Terrine mit irgendwelchen Nudeln und Jalapeno-Sauce. Bisschen was gearbeitet, dann um acht zweites Frühstück, eine Banane und eine Ta…