Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 2, 2014 angezeigt.

Alter Sack

So ab und zu passiert es auch mir - man jährt sich. Irgendwann auf dem langen Weg in die Urne verliert man einfach den Blick dafür. Alles relativ, die Zeit vergeht sowieso. Aufhalten wollen ist für den Pops, das klappt so nicht. Also einfach das Beste daraus machen. Hat auch jeder andere Prioritäten.

Was aber interessant ist, ist, wie man sich scheinbar in den Augen anderer Menschen entwickelt.

Früher - also so in den 20er-Jahren (des Lebens, nicht des Jahrhunderts) war Mann in Saft und Kraft (heute eher in Sack und Asche), wurde vom Mitgeschlechtler als potentieller Konkurrent um die Paarungswilligen des Gegengenders betrachtet. Prinzipiell war man also böse, nur auf Paarung aus und sowieso hinter jedem Rockzipfel her. OK, Jahre später, mit etwas Abstand auf diese Geschehnisse, sieht Mann dann, dass genau die Pisser, die einem solcher Untaten bezichtigt haben, die sind, die am schlimmsten in den Ehen der "Freunde" gewildert haben.

Männlein wie Weiblein, da nehme ich niemand…