Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 5, 2012 angezeigt.

100 % von nix

Da ist also eine Immobilie von mir soweit rennoviert, dass sie gut vermietbar wäre. Und auch ist. Die Interessenten stehen vor der Tür, die Lage passt, die Mietsumme auch - und nichts geht.

Mal wieder stellt sich die Logik des deutschen Beamtentums gegen die Ratio eines einfachen Menschen. Vorab ist zu sagen, dass diese Mietsache in einem Haus liegt, welches in Teilen meinen Eltern als Grundsicherung für das Alter - also die Jetztzeit - dient. Je nach Lesart ist diese mit der bisher schon an sie fließenden Miete abgegolten oder eben nicht. Der Anwalt, meine Eltern (in diesem Fall die Mutter) und auch ich sind der Meinung, dass der mehr als großzügige Finanzstrom ausreichend ist.

Das zuständige Amt für die Betreuung sieht das anders und möchte auch an der neuen Vermietung einen ordentlichen Batzen abhaben. Nur, damit es auf das Konto gelegt und später gegen Versteuerung wieder vererbt wird. Das verstehe wer will, ich nicht. So ist also nun der Vertrag, der so gut wie geschlossen war, i…

Wulffs Abschied

So, noch wenige Tage und die "Ära" Wulff ist vorüber. Neben richtig gut "Rente" bekommt er auch - wahrscheinlich - nette Zugaben für die Repräsentation. Bisschen Auto, bisschen Büro, bisschen Personal. Nicht zu viel, gerade so, dass er nicht unbedingt in den Steinbruch muss, um Geld zu verdienen.

Und er hat sich den "großen Zapfenstreich" gewünscht. Begleitet von "Ivory And Ebony" von Paul McCartney. Was wohl bedeuten soll, dass er noch immer keine Verfehlungen bei sich sieht und uns mit dem Lied wohl mitteilen will, dass er nur schwarz und weiß sieht, keine Nuancen, die vielleicht gleichbedeutend mit der Beugung von irgendwelchen Regelungen auszulegen ist.

Ok, sollen sie ihm den großen Zapfen streichen. Da will ich aber ein Video von. Oder bei Youtube. Und das Lied soll bitte das Volk aussuchen dürfen. Schließlich zahlen wir auch dafür. Ich wäre für "Money For Nothing" von den Dire Straits. Träumen darf man ja mal....