Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 24, 2013 angezeigt.

Süßes Hefebrot

Was macht der Mann, wenn ihm der Teig für die Pizza komplett misslungen ist? Schmollen. Und dann? Aufraffen, was Neues probieren. Auf Rezepte habe ich eigentlich nie Lust. Also munter drauflos. Die Angaben sind somit nur Cirka-Angaben, weil ich ja keine Ahnung hatte, ob es etwas wird. Wurde aber! :-)

Benötigt habe ich für die vier Teile:

1.2 kg Mehl (halb Dinkel, halb Weizenmehl)
500 ml Milch (1,5 % Fett)
200 g Zucker
1 Stück Hefe (Frischhefe)
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Lebkuchengewürz
50 g Butter (zimmerwarm)
etwas Sahne für die Glasur
etwas Vanillesirup

In die handwarme Milch den Zucker und die zerbröselte Hefe geben, gut auflösen. Mehl und Salz sowie das Lebkuchengewürz gut mischen. Nach und nach die Milch in das Mehl aufgießen, dann die Butter zugeben. Kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Ich habe diesen dann zwei Stunden ruhen lassen (bin auch ein wenig eingeschlafen, Mittagessen war lecker ;-) und dann nochmals kneten. Zur Not etwas Milch oder etwas Mehl zugeben, der Teig hat…

Schon wieder....

Wer hier ab und zu mal reinschaut, der hat vielleicht mitbekommen, dass ich kürzlich meine Küchenknipse verlegt hatte. Ersatz gleich geordert. KLICK! Ein paar Wochen nach dem Ersatz per Postweg habe ich diese gefunden, als ich mit einer Hand elegant den Staubsauger geführt und mit der anderen das Dreisitzersofa angehoben habe. Da fällt mir gerade auf: Sagrotan Reinigungsmittel für das Bad macht sehr schrumpelige und sehr trockene Finger. Da ist kein Milligramm Fett mehr auf der Haut.Gut, wenn ich mal wieder die Weingläser poliere :-)

Weiter im Text. Die Kamera ist also wieder aufgetaucht, die neue habe ich der LaMama verehrt, weil das alte Miststück so schlechte Fotos macht. Damit meine ich die Kamera, nicht meine Mutter. Also bitte! In der Küche habe ich nun wieder den alten Stromfresser, der eine Packung Premium-Mignon-Batterien in einer halben Stunde aufraucht. Jaja, ich weiß - Akkus sind billiger und umweltfreundlicher. Was aber, wenn die mal wieder überraschend leer sind, weil da…

Zukunftsmusik

Früh, beim Check der Emails ist es mir aufgefallen. Post von der Vanillelady. Ist nicht ungewöhnlich, dass die einzigartige, phantastische und sagenhafte Mailpartnerin schon vor der Arbeit mailt. Heute aber, da war etwas anders. Sie war "nur" die Dritte. Zudem waren die Positionen eins und zwei schon gelesen. Gelesen? Wie soll das gehen? Bei der Beantwortung fällt es mir auf - Post aus der Zukunft.

Schaut mal auf das rot Eingerahmte. Und weiß jemand, wie das funktioniert? Ich dachte bisher, das Datum und die Uhrzeit wird vom System vorgegeben? Oder ist die Post wirklich aus der Zukunft??? Jetzt habe ich ein wenig Angst ;-)