Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 15, 2014 angezeigt.

Dufte Stimmung

Endlich einmal Zeit, die ganzen Parfums, die im Badezimmer verteilt standen, auf einem Haufen zu sammeln. Muss leider gestehen, dass ich wohl - ähnlich wie bei Schuhwerk - Frauen da ein klein wenig Konkurrenz mache.

Im Moment sind da also zehn Düfte in der "Heav-Rotation".  Plus unzählige Pröbchen aus meiner "Unentschlossenschachtel".

Nachdem immer mehr von meinen Düften eingestellt werden; ich bin da nicht so das Wechseltierchen, muss ich mich am Markt umschauen. Schlecht: wir haben zwar Parfümerien in unserer Kleinstadt, aber ich hasse es, wenn dabei eine Verkäuferin hinter mir steht. Oder schlimmer noch: Mir sagen will, welcher Duft nun angesagt sei. Als ob ich ein Schaf wäre, das dem Leittier hinterher rennt. Mal abgesehen davon, dass die meisten angesagten Düfte stinken. Keine Ahnung, was mir hier gefallen würde.

Nur bei Douglas - so traurig das auch ist - hatte Mann in Ruhe stöbern und riechen dürfen. Ist dann gegangen, hat ein paar Stunden gewartet, nochmals…

Ausflugstipp in Franken - das "Weingut Hirn"

In einem der letzten Blogeinträge habe ich es schon angeschnitten - das Weingut Hirn.

Inmitten wunderschöner Weinberge in der Mainschleife nähe der Stadt Würzburg gelegen, ist das Weingut von Matthias Hirn ein bauliches Kleinod. Wer die durch Friedensreich Hundertwasser inspirierten Bauten mag, wird dieses kleine Gebäute lieben.

Schon von außen wird dem Besucher klar, dass hier nicht nur Wein verkauft wird. So ist im Verkaufsraum alles möglich mit und um Hundertwasser zu erwerben. Brunnen, Bücher, Memorabilia - alles da, für jeden Geldbeutel etwas.

Ursächlich hat mich die Lust nach einem probierten Schluck Rotling getrieben. Natürlich geht im Internetzeitalter eine Bestellung über das Netzt ebensogut; allerdings fehlt hier das Sinnliche beim Einkauf. Und gerade das macht den Reiz.

Alleine die Anreise über die wenig befahrenen Landstraßen sind pure Erholung. Durch einen Efeuwald(!), enge und kurvenreiche Sträßchen steigt die Lust am Fahren von Minute zu Minute. Und dann liegt es da: Ei…

Der Freitag

Heute nur kleine Rundfahrt, weil Coburg eine Diaspora im eigentlich katholischen Oberfranken ist. Wir sind hier hauptsächlich Evangelen, also muss rangeklotzt werden. Naja, einer muss ja den Staat finanzieren, wenn "Andersgläubige" irgendein angebliches Ereignis von vor Milliarden Jahren feiern. :-)

Ist das schon mal jemandem hier passiert? Ich versuche seit gut drei Jahren, einen Kasten Leergut loszuwerden. Ne, die Brauerei gibt es noch, ist nicht mal sooo weit weg. Schnupp heißt die. KLICK hier. Bleibt mir nichts anderes übrig, als da glatt mal hinzufahren und einen neuen Kasten zu kaufen. Für Gäste. Ich trinke das Zeug ja nicht. Aber für mich gibts dort was zu essen, die kochen richtig gut. Aber dann habe ich irgendwann wieder einen Kasten Leergut am Hals... Oh weh, das wird ein endloses Spiel.

Freitagskaffee gab es auch. Wieder bei der "schönen Petra". War auch da, aber eine Kollegin im Ausschank. Und siehe da, schon lassen die Kundenbindungsqualitäten nach. Nu…