Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 21, 2011 angezeigt.

Blaubeerblätterteigkissen mit halbfester Vanillesahne und Nougateis aus eigener Produktion

So, länger ging der Text in der Überschrift leider nicht.

Am Samstag kommen wieder Gästinnen, so im Zwei-Wochen-Rhythmus ist das richtig prima. Und weil ich vorletzten Samstag keine Zeit hatte, die Dinge zu fotografieren, halt schon mal vorab bei der ersten Ausarbeitung.

Für die Kissen wird wie folgt benötigt:

- 1 Rolle Blätterteig aus der Kühlung Ihres Vertrauens
- 1 Schale Blaubeeren (Importware, wen überrascht es?)
- etwas Zucker zum Einkochen
- vier Esslöffel Wasser
- ein Eigelb
- etwas Zitronensaft oder Zitronensäure

Den Teig auf dem mitgelieferten Backpapier auf einem Blech ausrollen, der Länge nach mit dem Messer (oder Pizzaschneider) trennen. Auf eine der Hälften in gleichen Abständen acht kleine Häufchen von der Blaubeermasse geben. Diese Beeren wurden von mir mit dem Wasser, der Zitronensäure (gaaanz wenig!) und dem Zucker zu einer Masse verkocht. Nur kurz, ist besser für den Geschmack.

Die zweite Hälfte dann auf die belegte Schicht legen, den Blätterteig um die Häufchen wie…

Ich war auf Frauensuche!

Gestern Abend, also am Sonntag, war mir langweilig. Ich bin Single, ich bin mobil, ich hab´ Internet. Also: mal geschaut, wo es eine passende Veranstaltung für mich gibt. Tanztee? Bin ich dann doch noch zu jung dafür. Ich fahr´ trotzdem mal vorbei, die Hochtoupetfrisuren vor der Tür vertreiben mich aber schnell wieder.

Die Liste weist noch mehr aus, so geht es reihum in verschiedene Lokale, bis nur noch eines auf der Liste übrig bleibt: "Wir um 40!" Na, passt doch. Hingefahren, in der näheren Umgebung einen Parkplatz gefunden, auf den Weg gemacht.

Nun bin ich ja noch nie der große Flirter gewesen, eher unbeholfen, Eselig, vielleicht auch ein Elefant. Ist so, kann ich nichts dagegen tun. Naturell ist Naturell. Aber, selbst ist der Mann, auf dem Weg zum Lokal nutze ich die Chancen, meine mir zurechtgelegten Anmachsprüche auszuprobieren.

Als erstes - ich bin ja spontan - humple ich auf die Frau mit dem Kinderwagen zu. Sie schaut freundlich, ich fasse mir ein Herz "Wirf weg…