Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 21, 2011 angezeigt.

Rind, Uli, Torte, Rind - und dann kummste net durch!

Den ganzen Morgen habe ich mit knurrendem Magen zu Hause gesessen und die Uhr belauert. Extra nix gegessen, denn es gibt - Sauerbraten. Rind Nr. 1 an diesem Tag.

So hat der ausgeschaut, die Augschburger Variante mit Spätzle. Die zweite Ration Nudeln wurde auf meinen Vorschlag hin mit Preißelbeeren verfeinert. Etwas Butter in die Pfanne, Spätzle und Beeren dazu. Lecker zu Wild, zu Gulasch und eben - zu Sauerbraten.

Dazu gab es eine kleine EHEC-Platte, für Rotkraut hatte die Uli aus dem Zischlerclan leider der Mut verlassen. Hätte sie mal was gesagt, dann hätte ich doch gerne mein Scherflein dazu beigetragen. War aber auch so gut. Sowohl der Braten, die Spätzle als auch der Salat. Ich war satt und glücklich, ist doch Sauerbraten auch manchmal eine Glückssache.

Und das ist die Augschburg-Uli:

Wir haben heute mal überlegt, wie lange wir uns eigentlich kennen. Knapp über 20 Jahre schon. Mensch, wie die Zeit vergeht. Jeweils etwas über die Hälfte unserer Leben. Wer trotzdem vorne liegt, ver…

"Ihr Guthaben.....

...beträgt vier Euro 85 Cent. Bitte laden Sie Ihr Guthaben bei nächster Gelegenheit wieder auf!" Und schon war die Mutter aus dem Haus entschwunden, im Auto geht sie nicht ran. Muss man denn unbedingt so einen langen Text vor JEDEN Anruf schalten, wenn das Guthaben unter fünf Euro fällt? Mich nervt das. Einmal am Tag würde doch reichen. Oder ein Signalton oder eine SMS, die einem das "Fehlverhalten" mitteilt.

Heute rege ich mich mal nur ein bisschen drüber auch, denn erstens habe ich das Guthaben aufgeladen und zweitens gibt es gleich erst Sauerbraten und dann im Anschluss Kaffee und Kuchen. Bericht folgt!