Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 27, 2013 angezeigt.

Aus die Maus....

Gerade jetzt, wo er seine Mitte gefunden hat. Und ich hatte doch versprochen, ihn zu verschonen. Na, war zu verlockend, mit der Elektromuckenpatsche zuzuschlagen und einen kapitalen Fang zu machen. Kleiner Insider ;-)

Mittagessen

Aus der Reihe: die Truhe muss leerer werden....

Und nachdem Steckdosentier gegen Hornpaarhufer ungefähr bei 10 : 1 im Verhältnis in der sibirienen Kammer liegt, müssen da ein paar Packungen vom rosanen Rüssler weichen.

Eingerieben mit einer Würzmischung aus Vanille, Zucker, Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika und etwas Öl für die bessere Haftung wurde das Fleisch vakuumiert. Zwei Stücke zu je gut 500 g wandern bei 60° im Beutel für zwei Stunden in den Topf.
Heraus kommt sowas:




Wer mag schon ein glibberiges Häutchen? Ich nicht. Also: ab in die Küchenhölle,

Programm "Supernova", in zwanzig Minuten ist das Schwein knusprig. Von wegen, nur Botox macht die Haut straff. Das geht besser mit Wärme. Siehe hier:
Während Tick und Trick (Track gibt es demnächst....) vor sich hingebräunt haben, war Zeit, ein Kraut zu machen. Klassische Art, die Mutter hatte ein Kilo rohes Kraut aus dem Reformhaus organisiert. Prima - ein Kilo Kraut im Gegenwert von ein Kilo Dope. Demnächst wieder Büchsenrohs…