Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 16, 2017 angezeigt.

Südliche Tour, Impressionen vom Starnberger See

Starnberg. Einer der Orte, an denen sich im Sommer die Reichen und die Schönen, manchmal auch die reichen Schönen, versammeln. Der Volksmund sagt, dass man sich Geschmack nicht kaufen kann.






Und doch finden sich die eine oder andere Pretiose an diesem schönen Fleckchen Erde. Wir hatten dann doch das Glück, dass fast jeder Touristenpunkt noch im Halbschlaf lag. Keine Menschenmassen, keine "Fremdkörper", die mit Gebrüll, Verschmutzung und Missachtung der Natur nur ihrer Oberflächlichkeit nachgingen.

Ruhige Minuten auf der Parkbank, den Blick auf den See gerichtet. In der Ferne die Voralpenzüge, Sonne. Einfach nur Frieden. Bis dann doch das Unvermeidliche auftritt.
Bei gerade 5 ° Außentemperatur kommt es mit lautem Gezeter auf uns zu: Ein Paar! Sie schwanger, nur in BH, die Jacke darüber offen, Jogginghose. Vorweg ein fotografierender, laute Anweisungen gebender Mensch. Und an der Seite der sehr bauchigen der augenscheinlich schwangere Vater. Kurze, seitlich geschorene Haare, e…

Die Heimküche - Kokos-Curry-Suppe mit Huhn

Gestern in einem Möbelhaus zum Mittag gehabt, war mir danach, diese Suppe ohne Zusatzstoffe selbst nachzukochen. Hier das Protokoll des Versuches.

Für die Hühnereinlage.
2 große Hühnerbrüste (auch Filet genannt) putzen und richten.
1 TL scharfes Paprikapulver
1 EL Honig
2 - 3 TL Sojasauce

Die Brüste im Topf sanft dämpfen, diese müssen nicht unbedingt komplett durchgegart werden. Aus dem Topf nehmen, in der aus den oben genannten Zutaten hergestellten Marinade gut wälzen und zur Seite stellen.

2 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Stange Lauch
Beide in sehr schmale Halbringe schneiden.
2 Karotten 
ca. 200 g Knollensellerie (bei Wunsch auch Stangensellerie)
1 Stück Petersilienwurzel
in nicht zu grobe Würfel teilen.
150 g Champignons (oder bei Wunsch auch andere Pilze, Mu-Err etc.) in feine Scheiben schneiden.

Gemüse und Champignons mit etwas Öl kurz andünsten, zusammen mit
1 Zehe Knoblauch. (Schneiden, würfeln, quetschen, je nach Küchenreligion).

Ablöschen mit einer Packung Kokosmilch, 100 ml Wasser dazu…