Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 15, 2010 angezeigt.

Vollautomat oder Kapselmaschine?

Der Vollautomat von Siemens (baugleich irgendwann mal mit einer Kaffeemaschine aus den Saeco-Reihen) steht schon länger im Keller. Der Grund dafür ist, dass zwar der Kaffee unübertroffen schmeckt, aber die Maschine in der Küche ordentlich Platz braucht. Den Ersatz dafür hatte eine kleine Bosch-Maschine übernommen, eine Tassimo der ersten Generation. Laut, rappelig, langsam, vom Geschmack her so, dass man es gerade noch vertreten konnte.

Seit letzter Woche ist auch diese Tassimo Geschichte. Nachdem die Mängel mehr und mehr wurden, die Leistung immer schlechter und der Kaffee immer kälter, war es an der Zeit, sich zu informieren. Nach über fünf Jahren im Dauereinsatz ist sowohl optisch als auch technisch das Ende nahe.
Bild: die "Alte" mit deutlichen Gebrauchsspuren

Entgegen der knapp 169 Euro für die erste Maschine, hat diese bei AMAZON nur noch 99,99 gekostet. Dazu gab es das Kännchen für € 5,95 gratis, 30 € Rückzahlbonus auf das Konto und noch eine Gutschrift in Höhe von € …

Lebkuchen, diesmal von Hand gemacht

Lebkuchen-Zutaten für ca. 300 Elisenlebkuchen mit 50 mm Durchmesser, wir bevorzugen ca. 120 mm Durchmesser.

    * 940 g Zucker
    * 12 Eier Gr. L
    * je 1 Tl und gemahlen: Zimt, Gewürznelke, Korianderm, Piment, Muskatblüte, Kardamom
    * 2 Tl Vanillezucker
    * 480g Haselnüsse; grob gemahlen
    * 480g Haselnüsse; fein gemahlen
    * 100g Walnüsse; grob gehackt
    * 200g Orangeat; fein geschnitten
    * 200g Zitronat; fein geschnitten
    * 2 Zitronen;abgeriebene Schale
    * 2 Orangen; abgeriebene Schale

Die Lebkuchen sollten nach der Produktion noch ungefähr 10 Tage Zeit bekommen, um gut "durchzuziehen".


Die Backanleitung für die Elisenlebkuchen:

Den Zucker, die Eier und den Vanillezucker in eine Backschüssel geben und schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschießend die Nüsse, das Orangeat, das Zitronat und die Gewürze sowie die Zitronen- und Orangenschale unter die Masse heben.
Das Ergebnis kühl für  24 Stunden ruhen lassen im Kühlschrank.

Am nä…