Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 24, 2014 angezeigt.

Ich kann zaubern!

Ehrlich. Ich kann aus einem Backofen Fenster und Türen machen.

Ich zeige mal den mich erschüttert habenden IST-Zustand.

Darf ich vorstellen, dass ist das, was sich ein Fensterbauer unter einer 200-Euro-Instandsetzung vorstellt.

Passiert vor zwei Jahren, als das Fenster vom Mieter als undicht gemeldet wurde. Klar, die sind schon älter, die sind an einer extremen Wetterseite gelegen und Holz macht eben irgendwann schlapp.
Der gute Mann war damals vor Ort, hat mir gesagt, dass die Reparatur, ein wenig Farbe und Material 200 Euro kosten würden, dann wäre das Fenster wie neu.

OK, ist in Ordnung, das war ein Fachbetrieb, der Fenster selbst hergestellt hat. Da sollte man meinen, dass der alte Lack abgeschliffen wird, das Fenster instand gesetzt und haltbar gemacht wird.
In Wahrheit aber wird ein wenig Kitt in ein Eck geschmiert, die Schrauben nachgezogen und der Vollzug gemeldet. Dabei gehe ich einfach mal davon aus, dass es so passt, wie der Ausführende in der Rechnung schreibt. Was sich de…

So Dinge so

Peinlichkeiten sind solche Dinge. Also Situationen, die einem jahrelang im  Kopf bleiben.

Einer dieser Bockschüsse war in den ausgehenden 80er Jahren ein Besuch in dem Stall, in dem ich geritten bin. War spät aus der Firma gekommen, haste den Gang entlang, als mich ein Geruch umhaut. Selachsfiletschnitzel, mit vielen Zwiebeln, auf Brötchen. Aber richtig massiv. Schneidbarer Gerucht. Putzkoffer geschnappt, Sattelzeug und Zaum genommen, auf zum Stammpferd. Und da war er wieder. Kein Geruch, ein richtiger Gestank. Immer schlimmer, sogar das Pferd hat leichte Tendenzen zur Flucht gezeigt. Also wird der Unmut an den putzenden Kollegen in der Nebenbox weitergegeben. Dieser schaut - und schweigt. Wenig später höre ich, dass sich seine Frau mit einer Mutter einer Reitkollegin unterhält. Über das Thema Schweiß und dass ihr Mann wohl ein kleines Hygieneproblem habe. Eigentlich hätte es dem Leiter einer Behörde in Coburg peinlich sein sollen, jedoch war es mir unangenehm. Übrigens: Er riecht noc…